Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 William und Joanna - ab 1181 bis 1182

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 9:33 pm

Mary

Mary hörte Roland aufmerksam zu und lächelte leicht. "Das klingt, es seid ihr wirklich glücklich gewesen, das freut mich." erwiderte Mary und musste dann schmunzeln. "Ja, das habe ich auch schon festgestellt und ich freue mich schon auf Gerards Gesicht, wenn er feststellt, dass er doch öfter auf mich gehört hat als er gedacht hätte." erklärte Mary mit einem verschwörerischen Grinsen.
"Dann nehmen wir uns in diesem Punkt wenigstens nichts. Ihr seid auch ein Schmeichler, Mylord." neckte sie sanft, drückte noch einmal Rolands Hand und erhob sich dann. "Ich werde das Essen kommen lassen, damit wir gemeinsam essen können. Danach gehe ich zu Gerard und wenn ich dort fertig bin, bringe ich dir die Mädchen vorbei, in Ordnung?" schlug sie dann vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 9:51 pm

Jonathan

Jonathan schaute stur zu Boden, um nicht den älteren Jungen vor sich ansehen zu müssen, der ihn hämisch auslachte. Immer wieder kam es zu solchen Situationen, in regelmäßigen Abständen. Man gewöhnte sich ein wenig daran. Es war immer noch ein Einfachsten, nicht zu genau hinzuhören.
"Du Krüppel willst echt ein Schwert führen? Das ist ja zum lachen! Wie könnte einer wie du jemals ein Ritter des Königs sein? Der König braucht keine Missgeburten, auch nicht, wenn sie seine Neffen sind.", lachte der Knappe höhnisch.
"Geh besser zu den Betschwestern und steck die Nase zurück in die Bücher. Vielleicht nehmen sie dich als Nonne auf."
Jonathan ballte leicht die Hand zur Faust, regte sich aber nicht. Das war so gemein, aber was half es schon? Er kam gegen den Älteren sowieso nicht an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 9:56 pm

Rob

Rob hatte keinerlei Schwierigkeiten gehabt sich hier am Hofe seines Onkels Richard und seiner Tante Beatrice einzuleben und er genoss seinen Aufenthalt hier. Die Aquitanier waren ein seltsames Völkchen und sprachen ein so merkwürdiges Französisch, dass Rob zunächst ein paar Schwierigkeiten gehabt hatte jeden hier zu verstehen, aber es wurde häufig und gern gefeiert, die Menschen lachten viel und waren ausgesprochen offen ... kurzum, Rob hielt es für ein winziges Stück Paradies auf Erden.
Als er nun aber über den Burghof spazierte, wurde er zeuge einer doch ausgesprochen hässlichen Szene. Er verengte kurz die Augen, dann trat er zu seinem kleinen Cousin und legte ihm die Hand auf die Schulter. Den Knappen, der Jonathan gerade so widerlich beschimpft hatte, maß er mit einem finsteren Blick. "Und was genau denkst du, treibst du hier?" fragte Rob kühl. "Findest du es gut, dich an jemandem auszulassen, der kleiner ist als du? Bist du so dumm und einfältig, dass du es mit jemandem in deiner Größe nicht aufnehmen kannst und deshalb andere drangsalieren musst?" fragte er scharf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 10:09 pm

Jonathan

Jonathan sah ein wenig überrascht auf, als sich eine Hand auf seine Schulter legte und sein Cousin Rob neben ihn trat. Er hatte Rob von Anfang an gemocht und jetzt lächelte er ihn dankbar an. Der Andere wollte ihm wirklich helfen.
"Was mischst du dich eigentlich hier ein? Verteidigst du diese Missgeburt auch noch?", fragte der Knappe verächtlich. "Das geht dich gar nichts an. Ich würde es jederzeit mit dir aufnehmen. Aber ihr spuckt ja ohnehin immer nur große Töne."
Jonathan kaute nervös auf seiner Unterlippe. Er wollte nicht, dass Rob sich seinetwegen prügelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 10:14 pm

Rob

"Er ist keine Missgeburt. Darüber hinaus hat er mehr Anstand und Ehre in seinem kleinen Zeh, als du in deinem ganzen Körper." bemerkte Rob abfällig. "Es geht mich etwas an, denn immerhin ist es mein Cousin, den du hier beleidigst und zudem lasse ich nicht zu, dass ein Schwächerer so schikaniert wird."
Rob musterte den Kerl vor sich knapp und trat einen Schritt vor, so dass er zwischen diesem unverschämten Kerl und Jonathan stand. "Hier und jetzt? Dann los, ich bin bereit." erklärte er kalt. Er legte keinen zu großen Wert darauf sich zu prügeln und damit möglicherweise Schwierigkeiten zu kriegen, doch das hier konnte er einfach nicht so stehen lassen. Es war eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, was dieser Kerl getan hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 10:27 pm

Jonathan

Der Knappe gab einen verächtlichen Laut von sich. "Dein Cousin ist ein Krüppel, nichts sonst." Aber sich darum prügeln, das lag nicht in seiner Absicht. Es war nur lustig gewesen den Krüppel zu ärgern. Das hier war etwas ganz Anderes. Das wurde ihm nun wirklich zu heikel.
"Ach, das hab ich nicht nötig!", erwiderte er patzig und wandte sich ab, um zu gehen. Rob wurde ihm zu gefährlich.
Jonathan sah ihm mit einem Lächeln hinterher und drehte sich dann zu Rob um.
"Danke, Rob, dass du mir geholfen hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 10:33 pm

Rob

Rob überging die Beleidigung und sah den Knappen nur weiterhin starr an bis dieser nachgab. Rob schnaubte verächtlich und schüttelte den Kopf. "Du bist feige, das ist der wahre Grund." erklärte er trocken, war jedoch durchaus froh, dass der Kerl sich trollte und ihm somit eine Prügelei erspart geblieben war.
Er klopfte Jonathan auf die Schulter und lächelte schief. "Nichts zu danken, Kurzer." erwiderte er. "Es war einfach abscheulich, was er gesagt hat, dazu hatte er kein Recht, also musste ich eingreifen." erklärte Rob, was ihm ganz selbstverständlich vorgekommen war. Er konnte den kleinen Jonathan gut leiden und in gewisser Weise war er fasziniert von dem Jungen, der trotz der fehlenden Hand so gut wie alles im Leben zu meistern schien und sich nicht abschrecken ließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 10:57 pm

Jonathan

Jonathan hob leicht die Schultern. "Natürlich ist es das. Aber er ist nicht der Erste und nicht der Letzte, weißt du? Das passiert öfter. Man gewöhnt sich daran und am Besten hört man nicht zu genau hin.", erklärte der Fünfjährige viel zu ernst für sein Alter. Aber er hatte eben schneller lernen müssen, wie man mit solchen Dingen umging, weil sie fast alltäglich waren.
"Trotzdem danke." Er lächelte zufrieden.
"Ich bin echt froh, dass du und meine Brüder mir helft. Willst du mit in den Stall kommen? Ich wollte Whisper besuchen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 11:03 pm

Rob

Rob blinzelte überrascht und starrte den Jüngeren erstaunt an. Es waren die gleichen Worte, die ihm auch zu Hause immer jeder gesagt hatte. Er durfte nicht genau hinhören, er musste lernen damit umzugehen und und und ... aber sie aus Jonathans Munde zu hören, war etwas ganz anderes.
"Aber ... aber wie kannst du das einfach so ignorieren?" fragte er verwundert. "Wie kannst du dir so etwas nicht zu Herzen nehmen?"
Egal wie sehr er es versuchte, es traf ihn immer noch hart, wenn ihn jemand einen Bastard nannte oder an seinen Fähigkeiten zweifel hegte oder gar seine Mutter beschimpfte.
Dann nickte Rob rasch. "Sicher komme ich mit. Dann kann ich auch gleich nach Bukephalos gucken." erwiderte Rob lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 11:14 pm

Jonathan

Jonathan schaute Rob verwirrt an und zuckte mit den Schultern. "Warum nicht? Ich meine, es würde doch nichts ändern, wenn ich es tue. Ich weiß doch, dass es nicht wahr ist, was sie sagen. Ich bin ein Krüppel, aber Gott wollte, dass ich so bin, also hat er damit irgendeinen Plan verfolgt. Solange Mama und Papa mich lieb haben... Wenn sie mich ärgern, komme ich doch eh nicht gegen sie an. Ich bin zu klein und zu schwach, um mich wirklich zu verteidigen. Und wenn ich mich nicht ärgern lasse, lassen sie mich viel eher in Ruhe."
Jonathan setzte sich gut gelaunt in Bewegung zum Stall. "Das ist gut. Dann muss ich nicht allein gehen." Auch, wenn er inzwischen eines der kleinen Reitpferde ritt, besuchte er Whisper immer noch regelmäßig, denn er liebte das rehbraune, dicke Pony trotzdem."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 11:28 pm

Rob

Rob sah Jonathan einen Moment lang nur schweigend an, dann schüttelte er langsam den Kopf. "Man, man, für deine fünf Jahre redest du ganz schön viel weises Zeug." bemerkte er und folgte Jonathan dann in Richtung der Stallungen.
Konnte es wirklich sein, dass der Kurze ihm gerade eine unglaubliche Lektion erteilt hatte? Etwas, dass seine Eltern ihm schon so lange zu erklären versuchten und was Jonathan schon längst begriffen und verinnerlicht hatte?
Wenn er mit nur einer Hand so durchs Leben kam und trotzdem alles tat wozu er Lust hatte - und das obendrein mit Erfolg - wieso sollte es Rob dann nicht auch gelingen? Er seufzte innerlich auf. Vielleicht konnte er von Jonathan wirklich eine ganze Menge lernen, was diese Sache betraf.
"Warst du eigentlich mit deinem Pferd schon mal im Wald? Vielleicht könnten wir Alan überreden, dass er Morgen mal mit uns ausreitet, was meinst du?" fragte Rob schließlich als er seine Verwunderung überwunden hatte und sie den Stallungen immer näher kamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 11:37 pm

Jonathan

Jonathan grinste Rob an. "Naja, wenn mir schon eine Hand fehlt, muss ich ja wenigstens in was Anderem gut sein, oder?"
Und wenn es nur war, dass er manche Dinge rascher begriff und in vielen Momenten besonnener war, als es in seinem Alter normal wäre. Doch seine Eltern hatten ihm von Anfang an ebenso ihre Liebe geschenkt wie seinen Geschwistern und ihn immer unterstützt. Ebenso wie Alan. Und darum war er auch recht selbstbewusst.
"Ich bin schonmal mit Whisper bis zu meiner Großmutter nach Windsor geritten. Aber mit Shadow noch nicht....aber Alan sagt bestimmt ja, wenn wir es versuchen wollen und er mitkommt. Das wäre toll." Schließlich übte er mit dem schmalen Rappen schon eine ganze Weile und sie kamen ganz gut zurecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Do Jun 18, 2015 11:44 pm

Alan II

Alan saß an dem Tisch in seinem kleinen Gemach, hatte die Hände vor sich auf die Holzplatte gelegt und starrte nachdenklich vor sich hin. Hal hatte ihm vorhin den Verband von der Hand abgenommen und verkündet, dass er die Hand nun wieder nutzen dürfe und nur noch einmal zu ihm müsste, wenn sie Probleme bereitete.
Seit Hal gegangen war, war nun sicher bereits eine halbe Stunde vergangen und Alan hatte sich noch immer nicht getraut nach Pergament und Tinte zu greifen, um wenigstens ein paar Sätze zu schreiben oder eine einfache Zeichnung anzufertigen. Er wollte es unglaublich gerne, aber er fürchtete sich einfach zu sehr davor, dass es ihm nicht richtig gelingen würde.
Er schluckte schwer und schloss für einen Moment die Augen. Vielleicht sollte er erst einmal einen Spaziergang machen, irgendetwas unverfängliches, um sich etwas abzulenken und es dann einmal versuchen ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 9:05 pm

Cedric

Cedric war auf dem Weg zu Alan. Ihre Freundschaft hatte eine andere Ebene erreicht, seit sie dann und wann das Bett miteinander teilten und der Spielmann genoss diese Unbeschwertheit mit dem Jüngeren. Auch heute war er nach einem anstrengenden Vormittag auf der Suche nach Alan und schließlich gelangte er zu dessen Gemach.
Er klopfte leise an und trat dann ein. Lächelnd sah er auf Alan hinab, der am Tisch saß und sofort fiel ihm die Veränderung auf.
"Oh! Der Verband ist ab, das ist wundervoll!", stellte er fröhlich fest. "Ist die Hand wieder in Ordnung, hast du es schon versucht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 9:10 pm

Alan II

Ohne nachzudenken bat Alan den Besuch herein, denn um die Zeit konnte es eigentlich nur Cedric sein und er sollte Recht behalten. Es überwältigte ihn manchmal immer noch mit was für einer Präsenz Cedric einen Raum betrat, immer heiter, immer gut gelaunt und guter Dinge.
Alan hingegen war sich nicht sicher, ob er sich jetzt darüber freute oder ob er nicht lieber die Flucht ergriffen hätte. Er schluckte und schüttelte den Kopf. "Noch nicht." erwiderte er und sah wieder auf seine Hand hinab. "Ich ... konnte mich noch nicht so recht dazu überwinden." gestand Alan dann erstaunlich freimütig und atmete geräuschvoll aus.
"Können wir irgendwo hin gehen?" fragte er dann und sah zu Cedric auf. "Irgendetwas machen, irgendetwas unverfängliches? Ich will jetzt wirklich nicht ausprobieren, ob ich die Hand noch ordentlich nutzen kann."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 9:33 pm

Cedric

Cedric setzte sich auf die Tischkante und hob eine Augenbraue. "Du hast es nicht probiert? Ich würde an deiner Stelle darauf brennen es zu probieren. Sicher wird es am Anfang nicht perfekt sein, aber das braucht einfach ein bisschen Übung."
Er zuckte mit den Schultern. "Aber wir können gern ein bisschen durch den Garten gehen, wenn du willst. Danach können wir die Funktionsfähigkeit deiner Hand auch bei ganz anderen Dingen testen.", meinte er anzüglich und grinste.
"Wie klingt das in deinen Ohren?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 9:38 pm

Alan II

Alan seufzte. "Schon, aber mir graust es davor, dass es vielleicht doch nicht richtig gelingen will ... das wäre so frustrierend." Um genau zu sein wäre es eine Katastrophe, denn immerhin machte das sein Leben aus. Seine Bilder, die Musik, all die Dinge, die er mit seinen Händen schuf, das füllt ihn aus.
Alan wurde bei Cedrics Worten noch ein wenig rot, senkte den Blick aber nicht, sah den Spielmann weiter an und stand dann schließlich auf. Ein Lächeln umspielte seine Lippen. "Das klingt nach einer ausgesprochen guten Idee, finde ich." erklärte er und legte die rechte Hand auf Cedrics Brust. "Ich bin schon gespannt darauf, das Spielchen endlich mit zwei Händen zu spielen." erklärte er leise und legte auch die Linke auf Cedrics Brust. "Und wenn die Hand sich dabei bewährt, fange ich wieder an zu malen." erklärte Alan nun etwas entschlossener.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 9:57 pm

Cedric

Cedric legte Alan beruhigend die Hand auf die Schulter. "Ach, das wird schon werden, Alan. Mach dir nicht zu viele Sorgen. Gott wird dein Talent nicht verschwenden."
Er grinste Alan an und legte die Hände dann auf die, die Alan auf seine Brust gelegt hatte.
"Ich auch, glaube mir. Das hat einen ganz neues Reiz. Und natürlich fängst du wieder an zu malen. Wie wäre es, wenn du als dein erstes Werk mich malst? Das wolltest du die ganze Zeit schon tun. Jetzt wäre die Gelegenheit."
Er lächelte leicht.
"Na komm...lass uns gehen, sonst lege ich dich gleich hier flach, um das alles zu testen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 10:03 pm

Alan II

Alan nickte langsam. "Ich hoffe doch, dass du Recht behältst." erwiderte er und lachte dann leise. "Das ist ein verlockendes Angebot." bemerkte Alan und ließ die Rechte durch Cedrics blonde Locken wandern. "Es wäre mir eine ganz besondere Freude. Aber es würde nicht irgendein Bild werden ..." fügte er mit einem etwas schelmischen Lächeln hinzu. Keine Frage, Cedric tat ihm gut. Er taute auf und verlor seine Scheu, ließ die Dinge auf sich zukommen und grübelte nicht mehr ganz so furchtbar viel.
Alan legte die Stirn in Falten als müsse er nachdenken. "Wenn das eine Drohung sein sollte, hat sie ihre Wirkung reichlich verfehlt. Ich wäre beinahe geneigt es darauf ankommen zu lassen." bemerkte Alan und sah Cedric herausfordernd an. Vor ein paar Wochen wäre er noch im Boden versunken vor lauter Scham.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 10:18 pm

Cedric

"Natürlich tue ich das, ich habe doch immer Recht." Cedric grinste. "Das habe ich auch nicht erwartet. Ich wäre enttäuscht, wenn es nur irgendein Bild wäre...." Er hatte da schon genaue Vorstellungen, was Alan sich dabei dachte und er hoffte, er irrte sich nicht.
Wie anders dieser Junge geworden war in den letzten Wochen. Der schüchterne junge Mann, der kaum den Mund aufbekam und scheu jede Annäherung beobachtete, war gereift.
"Das war keine Drohung...", prophezeite er. "Das war ein Versprechen." Er zögerte nicht mehr länger und küsste Alan leidenschaftlich
Ihm war der Sinn nach spazieren gehen vergangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 10:25 pm

Alan II

Alan wiegte den Kopf abschätzig hin und her. "Sagen wir, meistens." schränkte er ein, dann lächelte er. "Ah, dann wirst du nicht enttäuscht sein, keine Angst." versicherte er und seine Augen blitzten auf als Cedric weiter sprach.
Als er im nächsten Moment die Lippen des Spielmanns auf den seinen spürte, seufzte Alan beinahe erleichtert auf, dann erwiderte er den Kuss fast gierig und zögerte nur noch einen kurzen Moment, ehe er seine Hände unter Cedrics Hemd verschwinden ließ und sich daran machte jeden Zentimeter der warmen Haut auf ein neues zu erkunden, so als täte er es gerade zum ersten Mal.
"Dann freue ich mich darauf, dass du dein Versprechen einlöst." wisperte Alan als sich ihre Lippen für einen Moment trennten. Dann küsste er Cedric erneut und öffnete dessen Hemd.
Es war merkwürdig die rechte Hand endlich wieder nutzen zu können, aber gleichsam machte die Hand sich umgehend ans Werk und es war beinahe so als hätte es diese wochenlange Pause gar nicht gegeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 10:39 pm

Cedric

"Das trifft sich ausgesprochen gut...", murmelte Cedric und genoss den Kuss sehr. Mit Lionel lief einfach nichts mehr, er brauchte diesen Ausgleich und er hatte Alan wirklich sehr gerne.
Ohne weitere Umschweife öffnete er Alans Hemd und zog es ihm über den Kopf, drängte ihn rückwärts zum Bett hinüber und knurrte zufrieden auf, als Alans Hand über seine Haut strichen.
"Siehst du? Funktioniert doch...", sagte er lächelnd und war unendlich froh für Alan. Er wusste, was die Musik und die Malerei für ihn bedeuteten.
Vielleicht sollte er sehen, ob er eine neue Fidel besorgen konnte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Fr Jun 19, 2015 10:51 pm

Alan II

Alan ließ sich von Cedric soweit zurück drängen bis er direkt am Bett stand und die Bettkante in seinen Kniekehlen spürte. Er ließ sich bereitwillig aus seinem Hemd befreien und tat es Cedric dann gleich und zog den Spielmann allmählich aus.
Alan brummte zustimmend. "Scheint wohl wieder hergestellt zu sein." bemerkte er, zog Cedric dichter an sich und küsste ihn leidenschaftlich. Seine Hände strichen über Cedrics Rücken und wanderten immer weiter hinab, strichen über sein Gesäß, dann glitten sie am Hosenbund weiter entlang nach vorne, wo sie einen Moment verharrten.
Alan grinste schelmisch, dann öffnete er Cedrics Hose, schob sie hinab und ließ eine Hand in seinem Schritt verschwinden. "Dann lös doch ein Versprechen einmal ein." forderte er leise und spürte dieses leichte Kribbeln, dass ihn in der letzten Zeit immer vertrauter geworden war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Sa Jun 20, 2015 5:34 pm

Cedric

Cedric grinste und genoss es, wie mutig Alan geworden war. Willig ließ er sich ausziehen, erwiderte den Kuss und knurrte wohlig, als Alans Hand in seine Hose wanderte.
"Deine Hand ist schon wieder äußerst geschickt...", stellte er atemlos fest und stieß Alan dann nach hinten auf das Bett, um sich über ihn zu beugen.
"Aber gerne..."
Er küsste Alan erneut und machte sich dann eilig daran, diesen aus seiner Hose zu befreien. "Ich will dich...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   Sa Jun 20, 2015 5:40 pm

Alan II

Alan lachte leise. "Das stimmt mich positiv, dass auch andere Dinge wieder funktionieren, wenn du sie jetzt bereits für geschickt hältst." bemerkte er und grinste als Cedric ihn auf das Bett hinab stieß. Er legte den Kopf auf die Kissen zurück und beobachtete den Spielmann neugierig dabei, wie dieser seine Hose aufschnürte und sie schließlich neben dem Bett landete.
Alan erwiderte Cedrics Kuss genüsslich und zog ihn enger an sich. "Dann hol dir, was du willst. Ich warte ..." forderte er leise.
Es hatte eine Zeit gegeben, da wäre Alan nicht im Traum darauf gekommen, dass er so etwas irgendwann einmal freiwillig und noch dazu gerne tun würde. Und dann hatte James ihm langsam die Augen geöffnet, doch erst hier, erst nachdem er aus dem Schatten seines Vaters hatte heraustreten können, hatte er sich ganz dafür öffnen können. Es war als hätte er endlich zu sich selbst gefunden, jetzt da er sich den Dingen widmen konnte, die er gerne tat, die sein Leben bereicherten und für die er ein Talent hatte. Und damit einher war auch gegangen, dass er allgemein offener und entspannter geworden war. Er fühlte sich manchmal fast wie ein völlig neuer Mensch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1181 bis 1182   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1181 bis 1182
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» William M. Jennings Trophy (Torhüter mit wenigsten Gegentoren)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: