Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 William und Joanna - ab 1182 bis 1183

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 7:09 pm

Catherine

Catherine legte den Kopf an seine Schulter und genoss es, von ihm in den Arm genommen zu werden. Sie verstand jetzt, warum ihre Mutter so unter der Reise gelitten hatte. Und sie selbst war nun wirklich alt genug. Sie hätte schon vor Jahren heiraten können, wenn sie gewollt hätte.
"Ich weiß. Ich denke, es gibt nur einen Weg. Du...du solltest mit meinem Vater reden. Ich weiß nicht, ob es klug ist, dass ich dabei bin. Aber wenn du es gerne hättest, werde ich auch mit dir kommen."
Sie strich Azeem durch das dunkle Haar und ihr Herz machte einen Hüpfer. Sie schenkte ihm ein strahlendes Lächeln.
"Ich dich auch..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 7:30 pm

Azeem

Azeem atmete tief durch und nickte langsam. "Ja, ich muss ohne Zweifel mit ihm reden." bestätigte er und strich Cathie über die Wange. "Vielleicht sollte ich erst einmal alleine zu ihm gehen. Danach sehen wir weiter, in Ordnung?" schlug Azeem dann vor. Er war zwar nicht gerade erpicht auf dieses Gespräch mit John, aber irgendwie war ihm wohler dabei, wenn Cathie nicht anwesend war, falls sie beide aneinander gerieten.
Das Lächeln, dass sich dann auf Cathies Lippen zeigte, war schöner als alles, was Azeem sich je hätte vorstellen können und er konnte einfach nicht widerstehen sie noch einmal zu küssen. "Du bist wundervoll, weißt du das? Ich bin so froh, dass mein Weg mich hier her geführt hat."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 7:46 pm

Catherine

Cathie stimmte ihm zu. "Gut. Dann lass uns beten, dass er dir nicht den Kopf abreißt. Du zu deinem Gott und ich zu meinem." Sie hatte keine Ahnung, wie das alles weitergehen sollte. Aber sie konnte sich kaum vorstellen Azeems Glauben anzunehmen. Es gruselte sie fast, dass ihr dieser Gedanke überhaupt kam. Sie war wirklich gläubig aufgewachsen, das lag nicht zuletzt daran, dass ihr Vater einmal Priester gewesen war.
Sie erwiderte seinen Kuss und nahm seine Hand.
"Ich bin auch so froh dich zu haben. Lass uns gehen...du solltest es wohl auch baldhinter dich bringen, bevor uns jemand sieht."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 7:52 pm

Azeem

"Beten kann wohl nicht schaden." erwiderte er seufzend und legte den Kopf ein wenig schief. "Wenngleich wir doch zu ein und dem selben Gott beten, Liebes. Nur der Weg dahin ist ein anderer." bemerkte Azeem und drückte sanft Cathies Hand als sie die seine ergriff.
"Tja, vermutlich ist es wirklich besser. Wenngleich es mir wirklich vor diesem Gespräch graust. Ich glaube, ich hatte noch nie vor etwas in meinem Leben solche Angst ..." brummte er leise. Die Vorstellung, dass sein Leben mit Cathie ein Ende finden könnte, behagte ihm ganz und gar nicht. Aber jetzt, da es heraus war, da sie beide sich ihre Liebe zueinander eingestanden hatten, war es auch unmöglich, dass sie wieder zu einer reinen Freundschaft zurück kehrten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 8:14 pm

John

John saß in eine Lektüre versunken in seinem Arbeitszimmer. Er suchte nach einer bestimmten Kleinigkeit, die seine Salbe gegen Ausschlag in ihrer Wirkung beschleunigen konnte. Es war Ruhe eingekehrt in seine Familie, zumindest vorerst.
Arthur verhielt sich still und leise und Constantin wuchs. Gute Bedingungen. Mit einem Seufzen schlug er die Seiten zu und trat zum Fenster, um ein wenig Luft hinein zu lassen. Noch eine Stunde, beschloss er, dann würde er Schluss machen und nach seiner Frau sehen. Cathie war ohnehin den ganzen Tag mit Azeem unterwegs, sie würde er wohl kaum antreffen.
Überrascht wandte er den Kopf, als es klopfte. "Nur herein.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 8:18 pm

Azeem

Azeem hatte an die Tür zu Johns Arbeitszimmer geklopft bevor er es sich anders überlegen konnte. Doch als von drinnen Antwort kam, zögerte er. Vermutlich nur ein, zwei Herzschläge, doch ihm kam es vor wie Stunden, die er dort wie angewurzelt stand. Er hatte keine Ahnung, was er zu John sagen sollte und wie um alles in der Welt er das Unheil abwenden sollte. Er wusste nicht, wie er Cathie und sich eine Zukunft schaffen sollte. Es war wahnwitzig.
Trotzdem löste Azeem sich aus seiner Starre und betrat das Arbeitszimmer seines Freundes. "John, ich hoffe, ich störe nicht?" fragte er langsam und schloss die Tür hinter sich, wenngleich er sie lieber sperrangelweit offen gelassen hätte, um jederzeit schnell die Flucht antreten zu können.
"Ich würde gerne mit dir über etwas reden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 8:42 pm

John

John war nicht ganz überrascht, als er Azeem sah, der eintrat. Der Araber kam dann und wann vorbei um sich ein wenig mit ihm auszutauschen. Etwas, das John ausgesprochen gerne tat. Es gefiel ihm, eine andere Sicht der Dinge zu hören.
Heute jedoch hatte er fast den Eindruck, als sei Azeem nervös. Gleichzeitig schob er den Gedanken wieder von sich. Azeem war immer die Ruhe selbst, er war nicht nervös.
"Nein, keineswegs, mein Freund. Setz dich doch. Was führt dich zu mir?" Er lächelte leicht. "So? Was bedrückt dich, Azeem?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 8:52 pm

Azeem

Azeem hatte sich noch nie so unwohl in seiner Haut gefühlt, dennoch riss er sich zusammen so gut es ging und versuchte sich an einem Lächeln. "Danke." er nickte ein wenig erleichtert und ließ sich auf einem der freien Plätze nieder. Azeem atmete tief durch und sah John dann ernst an. "Ich wollte mit dir über Cathie reden. Genauer gesagt, über sie und mich." begann Azeem dann langsam.
"Ich erinnere mich noch gut an unser Gespräch vor einiger Zeit und ich will klar stellen, dass ich damals durchaus meinte, was ich gesagt habe. Und als ich sagte, dass ich sie nicht in Schwierigkeiten bringen will, war das mein voller Ernst. Und da es das noch immer ist, dachte ich, ich komme zu dir bevor sich das ganze womöglich in eine unschöne Richtung entwickelt und du auf anderem Wege davon erfährst." Azeem machte eine kurze Pause und holte noch einmal tief Luft. "John, ich ... ich habe mich in deine Tochter verliebt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 9:11 pm

John

John runzelte leicht die Stirn, als er Azeem seinen Mut sammeln sah. So kannte er den sonst so lebensfrohen Araber gar nicht. Als dann der Name seiner ältesten Tochter fiel, hob der die Augenbrauen. Ihm schwante nichts Gutes.
"Über sie und dich...", wiederholte er beunruhigt. Er lauschte schweigend Azeems Worten und seiner Rechtfertigung. Er schloss kurz die Augen. Genau das hatte er befürchtet und sich von Azeems Beteuerungen einlullen lassen. Er hatte geahnt, dass so etwas passieren würde.
"Immerhin ehrenwert, dass du von dir aus hierher kommst. Ich hoffe, du hast wenigstens die Finger von ihr gelassen." John legte den Kopf zur Seite.
"Und was soll ich nun tun, Azeem?", fragte er ruhig. "Wie stellst du dir das vor? Ich kann sie dir nicht geben, solange du kein Christ bist und ich denke, das weißt du."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 9:29 pm

Azeem

Fürs erste war Azeem mehr als erleichtert, dass John nicht aus der Haut fuhr, wenngleich ihm diese scheinbare Ruhe ebenfalls unheimlich war. Azeem runzelte die Stirn und schnaubte leise. "Glaubst du ich besäße so wenig Anstand, dass ich mich davor drücken würde? Ich habe dir gesagt, dass ich sie nicht in Schwierigkeiten bringen will und dazu stehe ich." erwiderte er ernst. "Wir haben uns heute das erste Mal geküsst, das war alles und deshalb sitze ich auch hier."
Azeem streckte die Beine aus und verschränkte die Arme vor der Brust. Verzweifelt hob er die Schultern. "Ich weiß es nicht, John. Ich weiß es wirklich nicht. Ich habe mir noch keine Gedanken über eine Lösung machen können, weil ich direkt zu dir gekommen bin. Ich weiß nur, dass ich Cathie liebe und der Gedanke wieder von ihr getrennt zu sein, erscheint mir unerträglich."
Betroffen sah er seinen Gegenüber an. "Ich weiß." murmelte er. Aber Christ werden? Nein, das konnte er nicht ... sein Glaube war schließlich ein Teil seiner Persönlichkeit und ihm darüber hinaus ausgesprochen wichtig. Wie sollte das funktionieren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 9:48 pm

John

John drückte kurz aumen und Zeigefinger an seine Nasenwurzel und schloss die Augen. Jetzt hatte er geglaubt, in seiner Familie wäre Ruhe eingekehrt. Ganz offensichtlich hatte er sich da getäuscht. Das hier würde sie alle noch vor eine Herausforderung stellen.
"Gut. Aber du weißt, dass selbst das schon zu viel ist, nicht wahr? Meine Güte...Das wäre viel einfacher, wenn du nicht mein Freund wärst. Aber da du das bist, kann ich dich nicht einfach vor die Tür setzen und hoffen, dass Cathie dich vergisst. Ich weiß, sie ist alt genug und ein hübsches Mädchen, aber das ist ausgesprochen unvernünftig."
Er atmete durch.
"Schön, du liebst sie. Und ich gehe davon aus, sie erwidert das. Herrje, Constance wird außer sich sein. Du solltest dir etwas überlegen, Azeem. Und darüber nachdenken, ob du dich nicht mit unserem Glauben anfreunden kannst. Es fällt mir schwer, das zu sagen, aber...auch, wenn es nur offiziell ist. In deinem Herzen sieht ohnehin nur Gott, was du glaubst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 10:01 pm

Azeem

Azeem verdrehte kurz die Augen. "Ich weiß, ich bin ein ungläubiger Heide, aber deshalb bin ich nicht dumm. Natürlich weiß ich das." erwiderte Azeem, lächelte dann aber schief. "Aber erzähl mir nicht, dass du Constance das erste Mal geküsst hast, nachdem ihr geheiratet hattet ..." wandte Azeem ein.
Er fuhr sich über den Bart und nickte. "Natürlich tut sie das, sonst wäre ich kaum hergekommen, nicht wahr? Würde sie nicht genau so empfinden, würde ich jetzt in einer Ecke sitzen und mich ein wenig bemitleiden."
Azeem rieb sich unbehaglich den Oberarm, dann schüttelte er entschieden den Kopf. "Ausgeschlossen, ich mache keine Lippenbekenntnisse." erklärte er ernst. Ihm wurde allein bei dem Gedanken schon ganz anders, aber er versuchte sich daran zu erinnern, weshalb er das hier tat ... "Aber vielleicht" Azeem zögerte und sah kurz zu Boden, kämpfte mit sich und bemühte sich darum sich zu überwinden. "Vielleicht könntest du versuchen, mir euren Glauben näher zu bringen?" fragte er schließlich und sah John wieder an. "Du bist doch Priester gewesen und alle sagen, dass du darin sehr gut gewesen bist. Wer wäre da besser geeignet als du? Und dann könnten wir weiter sehen ... das heißt, falls du damit einverstanden bist?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 10:24 pm

John

John lächelte nostalgisch, als er an die Vergangenheit dachte. An die Zeit vor beinahe zwanzig Jahren, als er Constance kennengelernt hatte. "Das nicht...aber ich wusste, dass es für uns einen Weg gibt. Bei euch Beiden bin ich mir da nicht ganz so sicher. Meine Güte, ich war so überfordert, als sie mich geküsst hat..."
Genau genommen hatten sie nicht nur das vor ihrer Hochzeit getan. Aber das verriet er Azeem besser nicht. Der beeindruckte ihn mit seinen Worten dann doch.
"Das zeigt mir, dass ich mich nicht getäuscht habe." Aber es überraschte ihn, dass er wirklich mit dem Gedanken spielte. John lächelte ihn an.
"Du liebst sie wirklich, nichr wahr?", bemerkte er. "Gut, lass es uns versuchen. Und dann kannst du weiter sehen, ob du dich damit anfreunden kannst. Lass uns gleich morgen beginnen. Bis du eine Entscheidung getroffen hast. Bis dahin, Azeem, äußerste Vorsicht. Niemand darf euch sehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 10:35 pm

Azeem

Azeem fuhr sich über den Nacken und grinste verstohlen. "Wie verrückt. Ich habe schon vor einiger Zeit gemerkt, dass sie mir mehr bedeutet, aber ich dachte immer, dass würde nicht auf Gegenseitigkeit beruhen, also habe ich mich zusammen genommen. Aber heute ..." Azeem lächelte bei dem Gedanken an diesen vertrauten Moment im Garten. "Seit sie mich geküsst hat, arbeitet mein Kopf ununterbrochen daran eine Lösung zu finden. Ich würde sie gerne glücklich machen, John, sie ist ein so bezauberndes Mädchen."
Als John einwilligte, entspannte Azeem sich sichtlich. Das hier war deutlich besser gelaufen als er erwartet hatte und mit einem Mal schöpfte er neuen Mut. Vielleicht gab es ja doch einen Weg, wenngleich es wohl ein ziemlich steiniger für ihn werden würde.
Aus einem Impuls heraus erhob er sich, sank dann vor John auf die Knie und senkte den Blick. "Ich kann gar nicht in Worte fassen wie dankbar ich dir bin. Ich hatte wirklich Angst, du würdest mich davon jagen." murmelte er und spürte wie seine Kehle eng wurde vor Rührung. So viel Entgegenkommen war er nun wirklich nicht gewohnt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 10:58 pm

John

"Ich habe es geahnt. So viel Zeit, wie ihr zusammen verbringt, wundert mich diese Entwicklung gar nicht. Und ich bin sehr dankbar, dass du die Situation nicht ausnutzt, sondern hier sitzt. Ich weiß, was für eine wundervolle junge Frau sie ist, schließlich ist sie meine Tochter.", erwiderte John grinsend.
Erschrocken wehrte er ab, als Azeem vor ihm auf die Knie sank.
"Um Gottes Willen, steh auf, Azeem. Ich will einfach nur, dass meine Tochter glücklich wird. Ich bin kein impulsiver Mensch wie William. Er hätte dich vermutlich davon gejagt. Aber Catherine soll heiraten, wen auch immer sie liebt, solange das irgendwie möglich ist. Also lass uns sehen, dass wir das Unmögliche möglich machen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 11:08 pm

Azeem

Azeem schwirrte ein wenig der Kopf als er Johns Arbeitszimmer hinter sich ließ und durch die Gänge lief. Er hatte Cathie versprochen direkt zu ihr zu kommen, sobald er mit ihrem Vater gesprochen hatte und dieses Versprechen wollte er natürlich einlösen.
Seine Gefühle waren gehörig durcheinander gewirbelt, so viel stand fest. Er war glücklich, weil Cathie seine Gefühle erwiderte und erleichtert, dass John ihn nicht einfach davon gejagt hatte, gleichzeitig fürchtete er sich jedoch auch etwas vor der Aufgabe, die ihm nun bevor stand. Er wollte Cathie wirklich nicht enttäuschen, aber er war sich nicht sicher, ob er seinem Glauben wirklich abschwören konnte. Doch versuchen wollte er es immerhin.
Azeem klopfte nur kurz an ihre Tür und trat dann ohne zu zögern ein. Er lächelte fast ein wenig scheu und schloss die Tür hinter sich. "Wie du siehst, lebe ich tatsächlich noch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 11:25 pm

Catherine

Cathie war nervös in ihrem Zimmer auf und ab gegangen, während Azeem auf dem Weg zu ihrem Vater war und es hinter sich brachte.
Es kam ihr vor wie Stunden, dabei war es vermutlich nicht einmal eine. Doch endlich, endlich hörte sie Schritte auf dem Gang und kurz darauf klopfte es.
Azeem schlüpfte zur Tür herein und kaum hatte er die Tür geschlossen, fiel sie ihm um den Hals. "Oh Gott, Azeem....ich bin so froh dich zu sehen! Los, sag schon, was hat mein vater gesagt? Wie hat er reagiert und wie geht es nun weiter?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 11:34 pm

Azeem

Azeem musste lachen als Cathie ihm sofort um den Hals fiel und er legte wie selbstverständlich die Arme um sie. "Langsam langsam." murmelte er und gab ihr einen liebevollen Kuss. "Nun, meinen Kopf hat er mir gelassen und auch sonst ... er war recht wenig überrascht, nur besorgt, dass wir etwas Dummes machen könnten." erklärte Azeem und strich Cathie über den Rücken. "Er hat noch einmal betont, dass er dich mir nicht geben kann, solange ich kein Christ bin und ich ..." Azeem machte eine kleine Pause, dann fuhr er fort. "Ich habe ihn gebeten mir euren Glauben näher zu bringen. Ab morgen wird er mir ... nun, man könnte wohl Unterricht sagen ... er wird mir Unterricht geben und dann sehen wir weiter."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 11:40 pm

Catherine

Cathie erwiderte den Kuss und vergrub das Gesicht an seiner Brust, während er sprach. "Gott sei Dank...ich hatte solche Angst vor seiner Reaktion." Wenn ihr Vater sie gleich auseinander gerissen hätte, hätte sie nicht gewusst, was sie tun sollte. Ihm folgen oder hier bleiben? Vielleicht blieb ihr diese Wahl un erspart.
Sie hob ruckartig den Kopf und starrte Azeem aus großen Augen an. "Du...du tust was?", fragte sie ungläubig. "Du willst dir unseren Glauben näher ansehen? Meinetwegen? Oh Azeem..."
Vor Rührung kamen ihr die Tränen. Sie legte beide Hände an seine Wangen und küsste ihn innig. "Ich danke dir..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Sa Sep 12, 2015 11:47 pm

Azeem

Als Cathie den Kopf an seine Brust legte, hatte Azeem das Gefühl, sein Herz würde überlaufen vor lauter Liebe zu ihr. Wie hatte er das nur so lange unterdrücken können?
Er lächelte schief und nickte dann. "Das will ich. Ich meine, es ist einen Versuch wert, nicht wahr? Ich kann nichts versprechen, aber ich will es wenigstens versuchen." Azeem hauchte einen Kuss auf Cathies Stirn. "Aber eins muss dir klar sein, selbst wenn ich konvertieren sollte, wird es für uns wohl nie ganz einfach werden. Die Leute werden mir dennoch misstrauen und solltest du meine Frau werden, wirst du davor ebenfalls nicht ganz sicher sein ... bist du dir sicher, dass du das möchtest?" fragte er leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   So Sep 13, 2015 12:09 am

Catherine

Cathie strahlte ihn an. Offenbar war doch nicht alles verloren, wenn er dieses Opfer bringen wollte. Und sie wusste, es war ein Opfer, allein den Gednken zuzulassen. Es würde nicht einfach werden und er würde aufgeben, was ein Teil von ihm war, wenn er das durchzog.
"Das ist es in jedem Fall. Ich bin so dankbar, dass du es versuchen möchtest, Azeem..." Sie überlegte einen Moment und wischte seine Bedenken dann einfach fort.
"Wie kannst du das noch fragen? Solange ich dich bei mir haben kann, ist mir das gleich. Meine Familie wird zu uns stehen und ich denke, William und seine Familie auch. Das ist alles, was ich brauche. Lassen wir die anderen doch einfach reden..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   So Sep 13, 2015 12:30 am

Azeem

Für Azeem machte sich die Entscheidung jetzt bereits bezahlt. Cathie so glücklich zu sehen war genau das, was er unbedingt wollte. Azeem legte die Hand an Cathies Wange und küsste sie dann noch einmal. "Für dich würde ich alles tun, Cathie. Ich will, dass wir beide zusammen sein können und wenn das dazu gehört, dann versuche ich es." Vielleicht wurde es ja sogar leichter als er jetzt befürchtete, immerhin war er es doch schließlich selbst, der immer wieder betonte, dass es bei Christen und Muslimen ein und der selbe Gott war und sich nur die Wege zu ihm unterschieden. Das musste er einfach nur selbst beherzigen.
"Es freut mich, das zu hören, meine Liebe." murmelte Azeem leise und zog Cathie eng an sich. "Ich liebe dich von ganzem Herzen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   So Sep 13, 2015 12:43 am

Isabella

Isabella schlenderte langsam durch den Garten der Burg von Truro, den ihre Mutter so liebevoll pflegte. Ausnahmsweise hatte sie heute einmal keine Gesellschaft. Sie genoss es, ein wenig allein zu sein und ganz in Ruhe ihren Mann zu vermissen.
Sie vermisste ihn so sehr, dass es weh tat, aber natürlich konnte er nicht so einfach nach England kommen wie ihr Vater oder Edward, denn er hatte auf der Gegenseite des alten Königs gestanden. Wann nur würde sie ihn wiedersehen?
Sanft legte sie die Hand auf ihren leicht gewölbten Leib. Wie groß die Sehnsucht doch werden konnte. Sie war wohl die Einzige, die Josephine halbwegs verstehen konnte. Isabella schob eine Strähne ihres roten Haars hinter ihr Ohr und stellte sich vor, wie es sein würde, wenn William einfach über die grünen Wiesen und über die Kieswege schreiten würde, auf sie zu. Doch so einfach war das vermutlich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14366
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   So Sep 13, 2015 1:00 am

Marshal

William strich sich ein paar verschwitzte Haarsträhnen aus der Stirn und ging langsam den Gartenweg entlang. Er war noch nicht lange hier, doch seine erste Frage war die nach seiner Gemahlin gewesen und er hatte Glück gehabt, denn einer der Stallburschen sagte, er hätte sie vor Kurzem erst in den Garten gehen sehen.
Als hatte William den Weg dorthin eingeschlagen und lächelte nun, als er sie ein Stück entfernt den Weg entlang gehen sah, den Blick einmal hier hin und einmal dorthin gerichtet. Endlich. Endlich sah er sie wieder. Er beschleunigte seine Schritte, lief die letzten Meter beinahe, dann war er bei ihr und schlang die Arme um Isabella, zog sie zu sich herum und küsste sie ungeniert. "Oh mein Herz, endlich hab ich dich wieder!" murmelte er leise.
Er hatte sich alleine bis hier her durchgeschlagen, ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen, der er dem alten König noch nicht gegenüber getreten und dementsprechend noch kein Urteil erhalten hatte. Nach der Sache mit Robert hatte er es jedoch vermeiden wollen, Henry jetzt in die Hände zu fallen. Also war er allein gereist und hatte sich immer etwas abseits der Wege gehalten, um rasch und unbehelligt nach Truro zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14328
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   So Sep 13, 2015 1:08 am

Isabella

Isabella hatte gerade beschlossen wieder nach drinnen zu gehen, als sie hinter sich schneller werdende Schritte vernahm. Sie wandte sich halb um, um zurückzusehen und erstarrte kurz, ehe sich ein glückliches Lächeln auf ihrem Gesicht ausbreitete. Als wäre der Tagtraum von eben Wirklichkeit geworden, da kam wirklich ihr Ehemann auf sie zu!
Sie schlang die Arme um seinen Nacken und erwiderte seinen Kuss ungehemmt. "William...", wisperte sie gegen seine Lippen und Tränen schimmerten in ihren blauen Augen.
"Oh, ich habe dich so vermisst...Wie kommst du nur hierher?" Sie legte die Hände schließlich an seine Wangen und musterte ihn eindringlich.
"Bist du verletzt? Gott sei gepriesen, dass du nicht auch noch Henry in die Fänge geraten bist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1182 bis 1183
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» William M. Jennings Trophy (Torhüter mit wenigsten Gegentoren)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: