Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 William und Joanna - ab 1182 bis 1183

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
AutorNachricht
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mo Sep 14, 2015 10:57 pm

Marshal

William zuckte leicht mit den Schultern. "Das wäre egal gewesen. Und wenn ich noch fünf Jahre hätte warten müssen." Er seufzte leise und nickte. "Das war er. Er war ein bisschen wie ein Sohn für mich. Deshalb kann ich ihn und seinen Bruder auch nicht allein für die Geschehnisse verantwortlich machen. Es lag in meiner Hand einen anständigen Mann aus Henry zu machen und ganz offensichtlich bin ich daran gescheitert." Hätte er mehr Erfolg gehabt, wäre Henry heute auch sicher noch am Leben, aber darüber wollte William lieber nicht allzu viel nachdenken.
Gespannt wartete William auf Isabellas Entscheidung und lächelte schließlich als sie einwilligte. Er zog sie eng an sich und küsste sie liebevoll. "Dann lass uns nach Jerusalem pilgern." wiederholte er und vergrub das Gesicht einen Moment an ihrem Hals. "Wir können gleich morgen damit beginnen die Vorbereitungen zu treffen. Ich denke, dein Vater wird uns mit seinen Erfahrungen sehr nützliche Hinweise geben können und wir werden bald aufbrechen können." Und irgendwie freute er sich darauf diese lange Reise allein mit Isabella zu unternehmen, es würde sie noch enger zusammen führen und sie würden die Zeit gemeinsam in vollen Zügen genießen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mo Sep 14, 2015 11:05 pm

Isabella

"Ich weiß..irgendwie habe ich das gefühlt. Und er hat mich immer ein bisschen so behandelt wie eine kleine Schwester. Henry hat es dir nicht leicht gemacht. Und das Leben es ihm auch nicht.Immerhin hat er sich mit Marguerite besser verstanden, bevor er starb."
Und selten hatte sie die junge Königin besser verstehen können als jetzt. Wie bitter es doch für sie sein musste, immer noch kein Kind und Henry keinen Erben geschenkt zu haben.
Sie nickte. "Das ist gut. Je eher, desto besser. Und es wird sicherlich eine einzigartige Erfahrung." Es würde ihren zusammenhalt weiter stärken und niemals würde sie irgendetwas auseinander reißen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mo Sep 14, 2015 11:20 pm

James

James war außer sich vor Freude als er mit seiner neusten Errungenschaft unter dem Arm auf dem Weg zu Alan war. Er wusste, dass sein Freund zu Hause war, hatte er heute Morgen immerhin erklärt, dass er noch an ein paar Entwürfen arbeiten wollte, also hatte James sich heute Vormittag beeilt, so dass sie nun den ganzen Nachmittag Zeit füreinander haben würden. Sofern er Alan für ein Weilchen von seinen Zeichnungen weg bekam.
James war überglücklich darüber, dass Alan ihn nach Bologna begleitet hatte und ganz wie er prophezeit hatte, hatte es nicht lange gedauert bis Alan die ersten kleinen Aufträge bekommen hatte - ein Umstand, der sogar James mit einem gewissen Stolz erfüllte.
Überschwänglich öffnete er die Tür, die zu den kleinen Räumlichkeiten führte, die Alan und er sich teilten. "Alan, sieh dir das an!" begrüßte er seinen Freund, der am Tisch über ein Bild gebeugt saß, überschwänglich und gab ihm einen Kuss. Vorsichtig schob James Alans Malereien bei Seite und legte das Buch auf den Tisch, dass er gerade abgeholt hatte. Zum Schutz und damit nicht halb Bologna sah, was für eine kleine Kostbarkeit James da mit sich herum schleppte, war es noch in ein grobes Leinentuch eingeschlagen, das Alan jetzt zurück schlug. "Ist es nicht wundervoll?" fragte er leise und strich andächtig über den reichlich verzierten Ledereinband.
Er hatte das Buch gestern bei einem Kaufmann entdeckt und sofort entschieden, dass er es haben musste, also war er gleich heute Morgen mit einem Beutel voller Münzen noch einmal in den Laden gegangen, um es zu erstehen. Es beinhaltete eine Auswahl an Heiligengeschichten und hatte James mit seinem wundervollen Einband und den sorgfältig gestalteten Malereien sofort in den Bann geschlagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mo Sep 14, 2015 11:31 pm

Alan II

Alan hatte sich wider Erwarten von Anfang an recht wohl in Bologna gefühlt, das lag ganz besonders auch an James' Anwesenheit. Sie lebten ein gemeinsames, recht freies Leben und inzwischen trug Alan doch ein wenig zum Lebensunterhalt bei. Die Leute waren zufrieden mit seinen Zeichnungen und empfahlen ihn weiter.
Als James herein kam, setzte Alan konzentriert einen letzten Pinselstrich und hob dann den Kopf. Er erwiderte den Kuss seines Freundes und hob die Augenbrauen an. Wenn James so außer sich war, musste es etwas Besonderes sein.
Beinahe ehrfürchtig betrachtete er das kleine Buch, das James mitgebracht hatte. "James....das ist wunderschön! Woher hast du es? Das muss ein Vermögen wert sein." Bedächtig schlug er es auf. "Sieh dir an, wie fein die Zeichnungen sind. Wie die Farben leuchten.", schwärmte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mo Sep 14, 2015 11:46 pm

James

James grinste zufrieden als Alan das Buch in Augenschein nahm und zog sich einen Stuhl heran auf dem er sich niederließ. "Nicht wahr? Ich habe es bei einem Kaufmann entdeckt, der es aus Venedig mitgebracht hat. Ich musste es einfach haben nachdem ich es gesehen hatte." James hatte schon immer eine Vorliebe für Bücher gehabt und seit die römische Kurie ihn finanziell absicherte, hatte er begonnen seinen Traum von einer eigenen Büchersammlung zu verwirklichen. Meist waren es eher schlicht gehaltene Bücher - die auch so schon kostspielig genug waren - die er kaufte, doch er entwickelte immer mehr eine Vorliebe für die reich verzierten und mit Buchmalereien ausgestalteten Exemplare.
James' Augen leuchteten als er Alan beobachtete, dann legte er seinem Freund eine Hand auf die Schulter. "Alan, ich will mir eine eigene Bibel anfertigen lassen." bekannte er dann und strich Alan beiläufig durch die Haare. "Sie soll das Büchlein hier aber übertreffen und ich dachte ... vielleicht würdest du die Bilder für mich malen?" fragte er hoffnungsvoll. "Sie soll etwas besonderes werden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 12:09 am

Alan II

"Sehr interessant, in jedem Fall. Eine ausgezeichnete Arbeit. Deine Sammlung wächst und gedeiht." Alan lächelte James an. Er ließ dem Anderen seine Leidenschaft für Bücher, konnte er ihnen doch zum teil ebenso viel abgewinnen wie sein Gefährte.
Was dann aber kam, überraschte ihn. Und es rührte ihn. "Eine eigene Bibel? Sicher sinnvoll, schließlich wirst du eines Tages Bischof werden. Und du...du hältst meine Bilder wirklich für gut genug um deine Bibel zu schmücken?"
Er sah James ernst in die Augen. "Ich werde das sehr gerne tun, James. Es wird etwas Besonderes, verlass dich darauf." Nie zuvor würde er so viel Sorgfalt aufgebracht haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 12:18 am

James

James grinste. "Das tut sie, allerdings wünschte ich, sie könnte noch schneller wachsen. Aber es tut nur gut, wenn ich mich ein wenig mäßigen muss."
Er schlang einen Arm um Alans Taille und lachte leise. "Natürlich tue ich das. Ich würde keine anderen Bilder als die deinen in meiner Bibel haben wollen, glaub mir." James lehnte sich vor und küsste Alan zärtlich. "Ich danke dir."
Dann begannen seinen Augen mutwillig zu funkeln. "Ich hätte da allerdings noch eine Bitte. Ein Bild, das du vorher noch malen solltest ..." James strich Alan sachte über die Wange und ließ die Finger dann weiter wandern, strich über Alans Brust, ehe er einen Kuss auf die so verführerischen Lippen seines Freundes hauchte. "Du erinnerst dich doch sicher noch an das Bild, dass du von diesem verfluchten Spielmann gezeichnet hast, nicht wahr?" fragte er leise und schob seine Hand unter Alans Hemd. "Ich will, dass du mich auch so malst, Alan." wisperte James dann in das Ohr seines Freundes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 12:31 am

Alan II

"Keine Ursache. Ich freue mich darauf, wirklich." Alan lächelte sanft und erwiderte James' Kuss. Ein Schauer lief ihm über den Rücken, als James' Tonfall sich plötzlich so veränderte. Er drehte halb den Kopf und schaute James an.
Oh ja, ich erinnere mich sehr gut.", erwiderte er leise und seine Lider senkten sich halb, als James' Hand unter seinem Hemd verschwand. Er stöhnte kaum hörbar.
"Nur zu gerne werde ich dich so malen. Mit nichts an dir als deiner Haut...und deinem Kreuz." Das machte das Ganze besonders reizvoll. Es war ein Bild, das ihr Geheimnis bleiben würde. Aber es würde ihn schon so erregen es zu malen, weil es James war.
Alan beugte sich zu seinem Freund und näherte seine Lippen ebenfalls dessen vor.
"Und möchtest du das ich dich zeichne, bevor oder nachdem ich dich heute so geliebt habe, dass du keinen klaren Gedanken mehr fassen kannst?", raunte er verführerisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 12:40 am

James

Als Alan leise aufstöhnte, lief James ein leichter Schauer über den Rücken. Manchmal überwältigte es ihn immer noch wie sehr er Alan liebte. Und es schien ihm als würden diese Gefühle mit jedem Tag, den er mit Alan verbrachte stärker werden. Einmal mehr dankte er Gott im Stillen dafür, dass er ihm diesen Freund, diesen Vertrauten, geschickt hatte.
James schnappte überrascht nach Luft und lachte dann heiser. "Hm, das klingt hervorragend." murmelte er. "Ich kann es kaum erwarten, ich bin sicher, es wird ein Meisterwerk werden."
Einen Moment lang schloss er die Augen und lächelte, dann sah er Alan wieder an. "Nachdem du das getan hast." entschied er und gab Alan dann einen innigen Kuss. "Und wenn du fertig bist mit dem Bild, werde ich mich angemessen bei dir bedanken. Wie klingt das?" fragte er leise und erhob sich von seinem Stuhl, um sich auf Alans Schoß niederzulassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 1:00 am

Alan II

Alan grinste. "Das klingt...ausgezeichnet." Es juckte ihn in den Fingern, sofort zu beginnen, aber erst einmal gab es wichtigere Dinge zu tun. Als James sich auf seinem Schoß niederließ, schlang Alan beide Arme instinktiv um dessen Hüfte und küsste ihn leidenschaftlich.
Dann machte sich eine Hand daran den Knoten von James' Gürtel zu lösen, damit er ihm anschließend das Priestergewand ausziehen konnte.
"Angemessener Dank klingt äußerst verlockend, da muss ich mir nur noch mehr Mühe geben.", murmelte er, als er die Hände über James' nackte Haut wandern ließ.
"Komm, gehen wir zum Bett..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 1:26 am

James

James lachte heiser als Alan ihn so stürmisch an sich zog und ihn küsste. Mindestens ebenso gierig erwiderte er den Kuss und befreite Alan dann mühelos von dessen Hemd. "So stürmisch, mein kleiner Künstler ... hast du etwa Sehnsucht nach mir?" fragte James atemlos und ließ die Hände andächtig über Alans Oberkörper gleiten. "Hm, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, du trainierst." bemerkte James anerkennend und strich zärtlich über Alans warme Haut. "Wie machst du das nur?"
Er legte den Kopf etwas in den Nacken und stöhnte leise als Alans Hände schließlich über seine Haut glitten und es sich anfühlte, als hinterließen sie eine Spur von Feuer überall dort, wo sie entlang fuhren.
"Klingt gut." James erhob sich ohne weiteres Zögern, doch bevor er in das Nebenzimmer ging, wo sich ihr Bett befand, schlug er noch kurz den Weg zur Tür ein, um den Riegel vorzuschieben. Zwar kam hier so gut wie nie jemand vorbei, aber sicher war sicher.
Dann kehrte er zu Alan zurück, zog ihn für einen Kuss an sich und lächelte. "Jetzt können wir gerne zum Bett gehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 12:43 pm

Alan II

Alan grinste breit. "Du kannst dir nicht vorstellen wie." Alan tat dieses freie Leben unglaublich gut. Hier konnten sie ohne Zwänge zusammen sein und sich ausleben. Er ließ seinem Talent freien Lauf und er hatte durch die Bestätigung, die er hier bekam, einiges an Selbstbewusstsein gewonnen. Er blühte auf und wurde mutiger, das spiegelte sich auch in seiner Beziehung zu James wieder.
Alan knurrte leise, als James' Hände so sanft über seine Brust wanderten. Das stellte seine Beherrschung doch sehr in Frage.
"Nun ja...", begann er mit einem amüsierten Funkeln in den Augen. "Du forderst mich ja auch Nacht für Nacht genug." Und zu einem Erstaunen war er selbst oft genug der dominantere Part in ihrer Beziehung.
Mit hungrigem Blick folgte er James, als dieser halbnackt zur Tür ging um sie zu verriegeln, nur noch mit einem Paar Beinlinge bekleidet. Er erwiderte den Kuss und zog seinen Gefährten dann ohne weitere Umschweife mit ins Schlafzimmer, wo er ihn auf das Bett schubste und sich dann über ihn beugte. "Spann mich nicht so auf die Folter."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 3:26 pm

James

James lachte leise. "Oh, ich glaube, ich habe so eine Ahnung. Ich habe mich nicht umsonst heute Vormittag mit meinen Besorgungen so beeilt." erwiderte er amüsiert und beobachtete genüsslich, wie Alan unter seiner Berührung mit der Beherrschung zu kämpfen hatte. Es war ein wundervoller Anblick und James war unbeschreiblich glücklich darüber, dass sie gemeinsam diesen Schritt getan hatten - und dass Alan es nicht im Geringsten bereute.
James hauchte einen Kuss auf Alans Brust und grinste. "Hm, das tue ich in der Tat. Allerdings scheint das ganze bei dir mehr Früchte zu tragen als bei mir." Zwar war James nicht mehr der schmächtige Junge, der vor ein paar Jahren nach Italien gekommen war, doch mit Alans Statur konnte er mittlerweile nicht mehr mithalten und das, obwohl er selbst nicht gerade klein war. "Aber ich bin von uns beiden schließlich derjenige, der Priester wird, also sollte ich mich wohl nicht beklagen. Außerdem habe ich ja sehr viel von diesem schönen Anblick." murmelte er und küsste Alan noch einmal.
Als er zur Tür ging, um abzuschließen, spürte er Alans Blick nur allzu deutlich auf sich ruhen und bekam eine leichte Gänsehaut. Mehr als willig ließ er sich von Alan deshalb in das Schlafzimmer ziehen und räkelte sich genüsslich als er schließlich auf der Matratze lag. "Oh, wie könnte ich das?" fragte James mit unschuldigem Lächeln und legte die Arme um Alans Nacken. "Schließlich kann ich es doch selbst kaum noch erwarten." wisperte er leise, vergrub eine Hand in Alans Haaren und ließ die andere zu seinem Hosenbund wandern, um sich daran zu schaffen zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Di Sep 15, 2015 7:45 pm

Alan II

Alan grinste. "Das trifft sich auch ausgezeichnet." Er lachte auf. "Offensichtlich." Obwohl er sich körperlich nicht allzu viel betätigte, war er einfach deutlich stämmiger gebaut als James. Und nun, da er das erste Mal in seinem Leben wirklich und wahrhaftig frei war, schien er sich noch einmal zu entwickeln und noch etwas zu wachsen.
"Sieht so aus, aber ich kann mich auch nicht beklagen." James war eher hoch aufgeschossen, aber schlank und eher schmächtig geblieben. Alan vertiefte den Kuss und genoss es, wie James sich unter ihm wand. Sinnlich ließ er die Lippen über dessen Körper wandern bis zu seinem Bauch und schob ihm dann die Hose hinab, während James sich um selbiges bei ihm bemühte.
"Wundervoll..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mi Sep 16, 2015 12:44 am

James

James' Augen funkelten amüsiert. "Das hört man gerne." erwiderte er und küsste Alan liebevoll. Er war so unglaublich verliebt in diesen Mann, er konnte sich kaum noch vorstellen, dass es einmal nicht so gewesen war. Alan war für ihn mehr als nur ein Freund und Geliebter, er war ... ein Seelenverwandter.
James stöhnte auf als Alans Lippen sich den Weg über seinen Oberkörper bis hin zum Bauchnabel bahnten und ihm dabei einen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagten.
"Bei Gott, ich liebe dich, Alan." raunte James leise und befreite seinen Freund endgültig von dessen Hose. "Und nun zeig mir doch, wie groß deine Sehnsucht nach mir ist." stichelte er leise und zog Alan enger an sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   Mi Sep 16, 2015 1:18 am

Alan II

Alan nickte zufrieden und biss zart in James' Haut. Flüchtig dachte er darüber nach, dass seine Aufträge ruhig ein, zwei Stunden warten konnten. Jetzt würde er sich erst einmal nur seinem Gefährten widmen. Es kam oft genug vor, dass sie schon nach ein paar Stunden Trennung die Finger nicht mehr voneiannder lassen konnten. Auch seine eigene Beherrschung ließ dann zu wünschen übrig, er musste James einfach jetzt haben.
"Ich dich auch...", wisperte er und verschloss leidenschaftlich dessen Lippen, als er Besitz von ihm nahm und sie vereinte. Er stöhnte leise auf. Er war immer wieder fasziniert von der Tiefe dieses Gefühl, das ihn jedes Mal überkam.
Er begann sich langsam zu bewegen, um sie Beide einmal mehr in Ekstase zu versetzen. Bei Gott, wie hätte er es nur länger ohne James aushalten sollen?

-------

http://joanna-und-william.forumieren.com/viewtopic.forum?t=28
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1182 bis 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1182 bis 1183
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 40 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
 Ähnliche Themen
-
» William M. Jennings Trophy (Torhüter mit wenigsten Gegentoren)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: