Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 William und Joanna - ab 1183

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter
AutorNachricht
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Apr 12, 2016 10:58 pm

Josephine

Josephine grinste. "Oh ja, ich auch. Aber mittlerweile ist es mir wirklich gleich, was es wird, Hauptsache es ist gesund und munter und macht mir mein Leben nicht zu schwer." Langsam griff sie nach Roberts Hand und nickte dann. "Das ist wahr. Kaum zu glauben, dass Rob schon so alt wird ... ich weiß noch als wäre es gestern gewesen, wie er auf die Welt gekommen ist." erwiderte sie und lächelte dann zärtlich. "Und wie er dich und mich endlich wieder zusammen geführt hat. So als hätte sein Instinkt ihn genau im richtigen Moment um diese Ecke getrieben." Josephine küsste Robert liebevoll. Sie war so dankbar dafür, dass sich ihr Leben so entwickelt hatte, nie wieder wollte sie auch nur einen Teil davon missen. Hier in Truro war ihr zu Hause. Bei Robert und ihrer kleinen Kinderschar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Apr 12, 2016 11:18 pm

Robert

Robert lachte leise. "Ach, die Anderen haben es dir doch bisher auch nicht allzu schwer gemacht, nicht wahr? Bisher hattest du immer recht angenehme Schwangerschaften, soweit ich das als Mann beurteilen kann."
Er nickte mit einem Lächeln. "Oh ja. Und ich war gerade dabei den größten Fehler meines Lebens zu machen, als er um die Ecke kam und alles über den Haufen warf. Ich bin nur froh, dass ich Mathilda nicht geheiratet habe. Mit ihr hätte ich nie so glücklich werden können wie mit dir."
Und das sollte auch noch lange so bleiben. Zudem war Mathilda mit Owen in Devon zusammen äußerst zufrieden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Apr 12, 2016 11:37 pm

Josephine

Josephine schürzte spöttisch die Lippen. "Leicht? Jaja, das kann wirklich nur ein Mann sagen. Dich wollte ich mal erleben bei so etwas ... da sind eure Schlachtfelder ein Klacks gegen." erwiderte sie amüsiert und nickte dann. "Es hat sich alles so gefügt, wie es sollte. Und nie wieder will ich in meinem Leben ohne dich sein müssen, Robert. Du hast mir ein schöneres Leben geschenkt als ich es mir früher je hätte erträumen lassen. Und ich bin froh, wenn ich meine Stellung nutzen kann, um anderen armen Geschöpfen zu helfen, denen das Schicksal ebenfalls übel mitgespielt hatte." Deshalb hatte sie Alice auch als ihre eigene Zofe haben wollen. Josephine hatte so unglaubliches Glück gehabt und hatte einfach das Gefühl, etwas zurück geben zu müssen und anderen zu helfen, ebenfalls ihr Glück zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 9:57 am

Cedric

Cedric hatte sich und seinen Begleiter dem Bischof ankündigen lassen. Ob dieser sie allerdings empfangen würde, wagte er beinahe zu bezweifeln. Darum hatte er ihm ausrichten lassen, dass es außerordentlich dringend war.
Vielleicht würde James das zur Vernunft bringen. Seine Neuigkeiten würden es garantiert. Cedric warf seinem Begleiter einen unfreundlichen Blick zu und zog dessen Kapuze tiefer ins Gesicht. Es musste ja nicht jeder gleich wissen, wen er da brachte. Und James würde das auch mehr überraschen, wenn er ihn offenbaren konnte, wann er wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:05 am

James

Als sein Diener gekommen war und Cedric angekündigt hatte, war James versucht gewesen, ihm mitzuteilen, er solle den Spielmann wieder wegschicken. Doch dass Cedric ihm hatte übermitteln lassen, dass es außerordentlich dringend war, hatte ihn zögern lassen. Die Angst war in ihm aufgestiegen, Angst davor, dass Cedric schlechte Nachrichten von Alan bringen würde, dass irgendetwas geschehen war ... Also hatte er eingelenkt und befohlen Cedric direkt zu ihm bringen zu lassen.
Als der Spielmann wenig später mit einer zweiten Gestalt herein trat, zog James eine Augenbraue in die Höhe. "Nun, was gibt es so dringendes?" erkundigte er sich und hoffte, dass seine Stimme ihn und seine Angst nicht verriet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:20 am

Cedric

Cedric trat ein wenig erleichtert in das prächtige Arbeitszimmer des jungen Bischofs von London. Er verneigte sich mit ein wenig Spott und grinste ihn flüchtig an.
"Ich bringe die Lösung all deiner Probleme, James. Und vielleicht hörst du damit auch auf mir böse Absichten zu unterstellen. Ich sagte doch, dass meine Kontakte nützlicher sein werden als deine. Und du wirst mir zustimmen, dass ich recht hatte."
Er schubste die Gestalt etwas näher und zog ihr die Kapuze vom Kopf. "Ich präsentiere: Deinen persönlichen Albtraum, gebändigt und geknebelt. Er wird niemandem mehr schaden, wenn wir kurzen Prozess mit diesem Fanatiker machen. Selten ist mir jemand begegnet, der so völlig von einer falschen Sache überzeugt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:25 am

James

James setzte gerade zu einer bissigen Antwort an als Cedric seinen Begleiter etwas nach vorne stieß und ihm dabei die Kapuze vom Kopf zog, so dass James seinem ehemals so guten Freund nun direkt in die Augen sehen konnte. "Francesco." James starrte reglos auf den Mann, der mit wenigen Worten seine Welt zerstört hatte, der mit einer Drohung alles, was James lieb und teuer war in Gefahr gebracht hatte.
Mühsam machte James den Blick von seinem Gegenüber los und sah Cedric an. "Was hast du raus gefunden? Wer weiß alles von dieser Sache? Wem hat er es erzählt?" James war nicht so töricht um ohne zu Fragen davon auszugehen, dass Francesco es für sich behalten hatte. Das war zwar möglich, aber ebenso wahrscheinlich war es, dass Francesco irgendeine Rückversicherung hatte. Etwas, das James und Alan in gewaltige Schwierigkeiten bringen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:37 am

Cedric

Cedric lächelte über James' deutliche Verwunderung. Das hatte er bezwecken wollen. Er wollte, dass James aufhörte in ihm nur einen unnützen Spielmann zu sehen, der sich an Alan ranmachte, nun wo dieser allein war. Dabei lag das gar nicht in seiner Absicht. Er wollte, dass Alan glücklich wurde und das würde er nur mit James an seiner Seite.
"Oh, er hatte viele interessante Dinge zu erzählen. Zum Beispiel, dass ihr eine Liebschaft hattet, er aber nun zu der Erkenntnis gekommen ist, welche Sünden er damit auf sich geladen hat und solchen Unsinn. Er wollte nicht viel zu Mitwissern sagen. Allerdings hat er sich irgendwann verplappert, wir mussten nur lange genug fragen. Es stellte sich schließlich heraus, dass seine sogenannte Rückversicherung sich mit irgendeinem Raufbold angelegt und sich die falsche Frau ausgesucht hatte. Man fand ihn in der Themse schwimmend. Ich weiß nicht, was ihn ausgerechnet zu dieser Wahl veranlasst hat. Aber offenbar ist er nun der Einzige, der von euch weiß. Ich schlage vor, wir schicken ihn zu seinem Schöpfer, bevor ernoch mehr Unheil anrichtet."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:46 am

James

James betrachtete Francesco, der ihn mit hasserfülltem Blick ansah, aber irgendetwas war dieses Mal anders in diesem Blick und James erschauderte beinahe dabei. Er sah wieder zu Cedric. "Will ich wissen, was ihr mit ihm getan habt?" fragte er trocken. Vermutlich eher nicht. Um einem Mann solche Geheimnisse zu entlocken musste man schon etwas mehr tun als einfach nur zu fragen, dessen war er sich bewusst.
Er biss kurz die Zähne aufeinander, ließ den Blick noch einmal zu seinem einstigen Freund wandern. "Du willst ihn töten?" fragte er Cedric schließlich mit etwas belegter Stimme. James war sich noch nicht sicher, was er in dieser Sache empfinden sollte, welches seiner vielen Gefühle in ihm die Oberhand gewinnen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:51 am

Cedric

Cedric hob leicht eine Augenbraue. "Ich glaube nicht, dass du das willst. Aber auch nicht, was du denkst. Ich bin kein Barbar und meine Freunde auch nicht. Sie wissen einfach nur, wie sie ans Ziel gelangen. Und da er ja offensichtlich unversehrt vor dir steht..."
Man musste keine körperliche Folter anwenden, um jemanden zum reden zu bringen. Es reichte völlig, dessen Schwachpunkte zu finden und ihn damit zu zermürben. Allerdings war Cedric auch nicht die ganze Zeit dabei gewesen.
"Von Wollen kann keine Rede sein, James. Ich will kein Leben nehmen, ich bin kein Mörder. Aber ich befürchte, dass das die einzig sichere Methode für Alan und dich ist. Solange er lebt, werdet ihr nicht sicher sein."
Und für das, was dieser Bastard Alan angetan hatte, sollte er büßen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:58 am

James

James nickte langsam. "Zumindest der Teil von ihm, den ich sehen kann. Aber lassen wir das, ich glaube dir und ich will es auch nicht genauer wissen." erwiderte er.
Dann sah er Cedric einen kurzen Moment an, ehe er sich abwandte und ans Fenster trat. Einige Minuten stand er einfach nur schweigend dort, die Arme vor der Brust verschränkt und den Blick hinaus gerichtet. Er wog das für und wider ab, hörte in sich hinein, um zu erkennen, was die richtige Antwort war, was für andere Möglichkeiten bestanden.
Als er sich schließlich wieder umdrehte, hatte er eine Entscheidung getroffen. Er sah Francesco an und streckte die Hand in Cedrics Richtung aus. "Gib mir deinen Dolch." forderte er mit fester Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:10 am

Cedric

Cedric grinste flüchtig. "Ist wahrscheinlich besser so. Hauptsache istdoch, wir haben ihn und die relevanten Informationen. Damit dieses Theater endlich ein Ende hat."
Er ließ James die Zeit in Ruhe darüber nachzudenken und bedachte Francesco mit einem finsteren Blick, als dieser sich unbehaglich bewegte.
Nach einiger Zeit kehrte James zurück und Cedric musterte ihn aufmerksam. Offenbar hatte er eine Entscheidung getroffen. Er hatte nicht geahnt, dass es diese sein würde, aber es flößte ihm Respekt ein, dass er die Notwendigkeit einsah.
Wortlos zog er seinen kleinen Dolch aus dem Gürtel und reichte ihn James mit dem Heft voran, angespannt abwartend, was nun geschehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:15 am

James

James nickte Cedric kurz zu und ergriff dann den Dolch. Sein Herz schlug schnell, aber seine Hand war dennoch ruhig als er die Waffe ergriff. Bedächtig drehte er sich zu Francesco zurück, trat auf ihn zu und legte ihm eine Hand auf die Schulter. Einen Moment lang, sah er in die geweiteten Augen des Italieners, dann hob er den Dolch und durchschnitt mit einer präzisen Bewegung den Knebel, der Francesco am Sprechen gehindert hatte.
Dann ließ er den Dolch wieder sinken, behielt ihn jedoch nach wie vor in der Hand. "Willst du irgendetwas dazu sagen?" erkundigte James sich langsam. "Beichten, vielleicht? Dein Gewissen rein waschen von dem, was du getan hast?" Er fragte, obwohl er ahnte, welche Antwort er bekommen würde, dennoch musste er es tun. Er konnte einfach nicht anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:21 am

Francesco

Francesco behielt James genau im Auge, als dieser mit einem Dolch auf ihn zu schritt. Seine Augen weiteten sich leicht. James würde ihn doch nicht wirklich töten, er war Bischof der heiligen Kirche! Und er selbst hatte doch nur so gehandelt, wie Gott es ihm vorgab.
Er hatte allerdings nicht erwartet, dass James ihm noch einmal die Möglichkeit zum sprechen gab. "Ich muss nicht beichten, James. Ich bin frei von Sünde. Mein Weg ist der Richtige und ich handele nach Gottes Geboten. Die Unzucht, die ihr treibt ist lästerlich und ich dachte, du hättest das endlich begriffen."
Er lächelte strahlend. "Aber wenn du mich schon widerrechtlich töten willst, werde ich an Gottes Seite sein. Und du und Alan, ihr werdet eines Tages in der Hölle brennen. Wie dieser Spielmann auch..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:30 am

James

James betrachtete Francesco mit aufrechtem Bedauern. So sehr er den Italiener hasste für das, was er Alan und ihm angetan hatte, er erinnerte sich dennoch an den jungen Mann, der ihm damals eine Seite an ihm offenbart hatte, die James letztlich an Alans Seite gebracht hatte. Es schmerzte zu sehen, dass dieser Teil in Francesco offenbar vollständig begraben war.
"Was haben sie nur mit dir angestellt ..." murmelte er leise. James hatte keine Ahnung was diesen Wandel in Francesco hervor gerufen hatte, doch freiwillig war er nicht gekommen, da war er sich sicher.
James seufzte und nickte langsam. "Ich hoffe für dich, dass du dorthin kommst, wohin du dich wünschst." erklärte er und trat dicht an Francesco heran.
Er strich dem Italiener durch die schwarzen Haare und legte eine Hand auf Francescos Rücken. Langsam beugte er sich vor, so dass seine Lippen nur wenig von Francescos Ohr entfernt war. "Ich hasse dich für das, was du Alan und mir angetan hast, aber wir waren einmal Freunde und um diesen Freund trauere ich aufrichtig. Und deshalb vergebe ich dir auch, was du getan hast, Francesco. Aber dich am Leben zu lassen, wäre viel zu gefährlich für alle, die mir am Herzen liegen." wisperte er leise. Er hob die Hand mit dem Dolch und dachte an all die Dinge, die er damals zu Hause in Truro im Umgang mit dem Schwert gelernt hatte. Beinahe hätte er gelacht als ihm in den Sinn kam, was John einmal zu ihm gesagt hatte. Dass er eines Tages vielleicht in der Lage würde sein müssen mit einer Waffe umzugehen. Nun, an so etwas hatte sein einstiger Mentor sicher nicht gedacht und doch hatte er letztlich Recht gehabt.
"Geh mit Gott, Francesco." murmelte James leise, ehe er zustieß. Genau zwischen den Rippen hindurch in das Herz hinein, so wie er es gelernt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:10 pm

Cedric

Cedric beobachtete James' Tun ganz genau. Er hatte keine Ahnung, wie der junge Bischof reagieren würde. Aber dieser traf die Entscheidung, die in Cedrics Augen die einzig Sinnvolle war. Man durfte Francesco nicht frei lassen. Das war einfach viel zu gefährlich.
Es zu sehen war aber dennoch etwas Anderes. Erstaunlich zielsicher trieb James Francesco die Klinge ins Herz und tötete ihn direkt.
Er pfiff leise. "Sauberer Stoß. Lernt ihr Priester sowas auch in eurer Ausbildung?" Dann klopfte er James sanft auf die Schulter. "Ich weiß, solche Dinge sind schwer. Aber es war das Beste für euch. Niemals wäret ihr beide in Sicherheit gewesen. Wir werden deinen Dienern einfach sagen, mein Begleiter hätte dich aus heiterem Himmel angegriffen und du musstest dich wehren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:22 pm

James

James beobachtetet genau, wie das Leben in Francescos Augen erlosch und fing den Italiener auf als dieser in sich zusammen sackte. Vorsichtig ließ er ihn zu Boden gleiten, zog den Dolch aus Francescos Brust und schloss diesem die Augen, ehe er ein kurzes Gebet sprach. Erst dann erhob er sich wieder und wandte sich zu Cedric um.
Ein wenig angewidert verzog er das Gesicht. "Schwerlich. Aber in Truro waren alle der Meinung ich müsse wenigstens die Grundlagen im Umgang mit verschiedenen Waffen beherrschen." erwiderte James mit belegter Stimme. Er hatte noch nie einen Menschen getötet und die Tatsache, dass er dazu fähig war, war eine ganz neue Erkenntnis.
Er nickte langsam. "Es musste sein, das stimmt. Aber die Frage ist, ob es nicht noch einigen weiteren Schaden angerichtet hat." murmelte er und sah auf Francesco hinab. Ob Alan ihm je wieder verzeihen konnte? Ob er darüber hinweg sehen konnte, dass James beinahe ohne zu zögern einen Menschen getötet hatte? James fuhr sich mit der Zunge über die trockenen Lippen. Ob er selbst sich vergeben konnte, was aus ihm geworden war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:49 pm

Cedric

Cedric seufzte. "Schadet nichts, nicht wahr. Es kommt immer der Punkt, an dem einem so etwas nutzen kann. Ob es nun schön ist oder nicht. Du hast dich verteidigt, James. Dich und Alan. Er hätte Alan sonstwas angetan. Er hat versucht heraus zu finden, wo er sich aufhält. Erfolglos."
Cedric drückte James' Schulter leicht.
"Das hat es nicht. Jetzt wird euer Leben wieder in geregelten Bahnen verlaufen. Dieser Albtraum ist vorbei, endgültig. Und du solltest jetzt gehen und wieder gerade biegen, was Francesco ausgelöst hat. Alan braucht dich. Wenn du willst, bringe ich dich hin."
Die Beiden mussten einfach wieder zusammen finden, sonst würde Alan endgültig den Halt verlieren. Wenn er das nicht schon hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 10:53 pm

James

James schüttelte leicht den Kopf. "Er hätte angeklagt werden müssen. Jeder Mensch hat einen fairen Prozess verdient, vor einem ordentlichen Richter. Aber ich habe es so gelöst, weil alles andere unbequem für mich geworden wäre ... manchmal erkenne ich mich selbst kaum wieder." entgegnete James während er zur Tür ging und schließlich einen Diener herein rief. Er setzte den Mann knapp in Kenntnis und befahl ihm sich um Francesco zu kümmern.
Erst als sie wieder alleine waren ging James zum Tisch hinüber, der an der Seite stand und auf dem sich immer eine kleine Schale mit Wasser befand. Er wusch sich die Hände und nickte schließlich. "Ja, bring mich zu ihm. Ich habe lange genug auf ihn verzichten müssen, das will ich keine weitere Stunde mehr."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:04 pm

Cedric

Cedric seufzte schwer und schüttelte ebenfalls den Kopf. "Und wem hätte das genutzt? Vor Gericht wäre er vermutlich auch zum Tode verurteilt worden. Und die kirchliche Gerichtsbarkeit hast du doch auch inne. Also mach dir keine derart unnötigen Gedanken. Wenn er vor Gericht gestanden hätte, hätte man dich und Alan auch noch davor gezerrt. Weil er euch belastet hätte. Es ist besser so."
Er wartete auf James' Entscheidung und nickte dann.
"Ich bringe dich hin. Das wird ihm gut tun...Auch, wenn er vielleicht erst abweisend reagiert. Er igelt sich ein wenig ein, wenn du verstehst, was ich meine. Trinkt zu viel...Ich bin froh, wenn du ihn da aus seinem Trott holst. Nun los."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:08 pm

James

"Sicher, dessen bin ich mir wohl bewusst, sonst hätte ich diese Entscheidung nicht getroffen. Dennoch wäre es ... richtig und vor allem anständig gewesen ihn vor Gericht zu bringen." Nur hätte das, wie Cedric schon sagte, fatale Folgen für Alan und ihn selbst gehabt, also hatte James sich zu diesem drastischen Schritt entschieden.
James sah kurz an sich hinab und seufzte leise. "Ich ziehe mich rasch um. So muss er mich ja nicht zu Gesicht bekommen. Dann können wir gehen." Ohne ein weiteres Wort ließ James den Spielmann zurück und verschwand aus dem Arbeitszimmer, um sich frische Sachen anzuziehen ... Sachen, die nicht mit Francescos Blut befleckt waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:25 pm

Alan II

Alan lag unter seiner Decke eingerollt und versuchte einfach sein Leben für eine Weile zu vergessen. Er hatte getrunken, um das Vergessen zu fördern. Alan hatte geglaubt, es würde erträglicher werden mit der Zeit. Dass er James nicht mehr ganz so elendig vermissen würde. Das war ein Irrtum gewesen.
Er vermisste ihn wie am ersten Tag und nichts konnte ihn davon ablenken. Seit der Trennung hatte er außer Geschmiere nicht ein einziges Bild zu Papier gebracht und auch Cedric hatte sich seit ein paar Tagen verdächtig rar gemacht.
Wer sollte es ihm auch Verdenken bei dem Jammertal, in dem Alan sich befand?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:35 pm

James

James war mit jedem Schritt, den sie taten ungeduldiger geworden und hatte es kaum mehr ausgehalten bis er endlich vor der Tür stand, die ihn nun noch von Alan trennte. Er hatte sich mit Cedric darüber verständigt, dass dieser draußen warten würde, so dass James erst einmal alleine mit Alan würde sprechen können.
James schluckte schwer, atmete tief durch und öffnete dann die Tür ohne vorher anzuklopfen. So gab er Alan wenigstens keine Gelegenheit ihn abzuweisen ehe er das Zimmer betreten hatte.
Cedric hatte ihn vorgewarnt, deshalb war James durchaus auf das vorbereitet, was er hinter der Tür vorfand, aber es zu sehen war dennoch ein schwerer Schlag. Kurz schloss er die Augen, ehe er die Tür schloss und langsam in das Zimmer hinein trat. "Alan?" fragte er mit etwas gedämpfter Stimme und machte einen weiteren Schritt auf das Bett zu. "Oh Alan ..." was habe ich dir nur angetan?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:45 pm

Alan II

Alan hörte die Tür nicht, zu sehr war er in seinen Gedanken gefangen. Umso mehr erschrak er, als plötzlich eine Stimme hinter ihm erklang. James' Stimme...
Er fuhr hoch und starrte die Gestalt hinter ihm an. Das konnte nicht sein, er hatte zu viel getrunken.
"Ich sollte aufhören zu trinken, jetzt habe ich schon Wahnvorstellungen. Wie könntest du hier sein? Aus deinem Leben verschwinden sollte ich...Geh weg."
Kopfschüttelnd verkroch er sich wieder unter seine Decke und schloss die Augen fest. Das wurde jetzt wirklich unheimlich.
Wenn nur Cedrickäme um ihn abzulenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Apr 13, 2016 11:49 pm

James

Er beobachtete, wie Alan hochschreckte und hielt sich nur mit Mühe davon ab einen Laut von sich zu geben. Es schmerzte so seinen Freund in diesem Zustand zu sehen.
"Du solltest aufhören zu trinken, das stimmt." erwiderte er und trat langsam näher. "Aber ich bin keine Wahnvorstellung, Alan. Ich bin es wirklich. Ich bin hier." James hatte das Bett erreicht und ließ sich auf die Bettkante sinken als Alan sich wieder unter seiner Decke verkroch. Er schluckte schwer, dann strich er Alan durch die wirren Haare.
"Ich bin es ..." wiederholte er leise. "Und ich hoffe, dass du mir noch einmal so weit vergeben kannst, dass du mich zumindest anhörst. Ich will nicht, dass du aus meinem Leben verschwindest, Alan." murmelte James. "Dafür liebe ich dich doch viel zu sehr ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1183
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» William M. Jennings Trophy (Torhüter mit wenigsten Gegentoren)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: