Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 William und Joanna - ab 1183

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Apr 14, 2016 11:17 pm

Alan II

Alan konnte kaum glauben, dass das hier wirklich real war. Aber das Gewicht senkte die Matratze und die sanften Finger in seinen Haaren waren real. Aber er hatte Angst davor aufzuwachen und alles war nur ein Traum gewesen.
"Was willst du? Du hast mich weggeschickt. Und wenn ich die Augen aufmache, bist du dann wirklich noch da? Ist das nur ein Traum? Was solltest du schon wollen? Du hast doch deutlich gemacht, dass ich verschwinden soll."
Er liebte James auch, aber dessen Worte waren gnadenlos gewesen. Deshalb traute er dem allem nicht über den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Apr 14, 2016 11:22 pm

James

"Das habe ich." gestand James und beugte sich etwas zu Alan hinab. "Weil ich dachte, dass ich dich so schützen könnte. Dass ich dich vor Schaden bewahren kann, aber dich wegzuschicken war in Wahrheit der größte Fehler meines Lebens." erwiderte er leise.
James strich Alan über die Wange, zwang diesen so auf sanfte Weise dazu den Kopf zu drehen, dann gab er ihm einen sanften Kuss. "Hm, was denkst du, könnte ich das tun, wenn ich nur eine Wahnvorstellung wäre?" fragte James leise. Er wollte Alan zurück, er wollte seinen Freund wieder an seiner Seite haben, ihn in die Arme schließen und nie wieder los lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Apr 14, 2016 11:34 pm

Alan II

Alan schluchzte leise auf und  als James ihn küsste, wagte er endlich die Augen zu öffnen. "Warum kommst du jetzt zurück? Du hast mich so viele Tage warten lassen völlig ohne Hoffnung. Ich wusste gar nicht, wohin ich gehen sollte..."
Er schüttelte leicht den Kopf.
"Wie kannst du mich vor Schaden bewahren wollen, wenn du dich von mir fern hältst und mir Distanz auferlegst? Das kann ich nicht verstehen. Und ich weiß auch nicht, warum du deine Meinung so plötzlich geändert hast."
Da steckte mehr dahinter, da war er sich sicher. Und er traute dieser Geschichte nicht über den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Apr 14, 2016 11:44 pm

James

"Ich weiß, ich weiß ... es tut mir so Leid, Alan." wisperte James. "Weil sich alles geändert hat. Deshalb bin ich hier. Ich würde dich gerne zurück holen, wenn du noch willst."
James biss sich auf die Unterlippe, hielt den Blick jedoch weiter auf Alan gerichtet. "Dieser Brief, den du gefunden hast, Alan, er war nicht der einzige. Da gab es noch mehr und dein Sturz die Treppe hinab war wirklich kein Zufall gewesen. Bei Gott, ich hatte solche Angst, er würde dir etwas antun, wenn ich nicht täte was er sagt." James strich Alan erneut durch die Haare und maß ihn mit einem verzweifelten Blick. "Ich dachte, es sei das Beste, wenn du gehen würdest, so dass du in Sicherheit wärst ... es tut mir so Leid." James schluckte und sah kurz zur Tür hinüber. "Cedric hat mir geholfen unser ... Problem zu lösen. Deshalb bin ich jetzt hier."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Apr 16, 2016 6:39 am

Alan II

"Ich...ich weiß es nicht. Ich weiß gar nichts...Ich würde gern zurück, aber nichts sagt mir, dass du mir morgen nicht wieder den Boden unter den Füßen wegreißt."
Er lauschte James' Worten und seufzte leise, schaute ihn dann forschend an. "Wer, James? Wer hat diese Dinge getan und wo ist er jetzt? Warum erachtest du es plötzlich wieder als sicher in deiner Nähe? Weißt du, James, ich bin  kein kleines Kind und ich will über mein Leben selbst bestimmen.", erklärte er schließlich ernst.
"Cedric hat dir geholfen....er hat mir dir geredet? Was hat er gesagt?" Hoffentlich hatte der Spielmann James nicht gesagt, wie sehr Alan sich gehen ließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Apr 16, 2016 9:04 am

James

James sah Alan an und es zerriss ihm fast das Herz, dass er das Vertrauen seines Freundes so erschüttert hatte. "Das wird nicht passieren. Nie wieder. Es war der größte Fehler meines Lebens dich wegzuschicken und noch einmal werde ich ihn nicht begehen. Das schwöre ich bei allem was mir heilig ist."
Bei dem Gedanken an Francesco erschauderte James kurz, dann seufzte er leise. "Francesco." erklärte er. "Francesco war es. Ich ... ich weiß nicht, was mit ihm passiert ist seit ich ihn damals kennengelernt habe, aber er war unglaublich verändert, regelrecht fanatisch." James schüttelte betrübt den Kopf, ehe er Alan ein wenig unbehaglich ansah. "Er ist tot, Alan. Er wird uns nie wieder behelligen."
James nickte langsam. "Er ist zu mir gekommen, um heraus zu finden, was hinter all dem steckte und dann war er es schließlich, der Francesco ausfindig gemacht und zu mir gebracht hat." James strich Alan über die Wange. "Er hat mir klar gemacht, dass eine Trennung für uns beide fürchterlich ist ..." murmelte er leise und griff dann nach Alans Hand. "Ich weiß, ich habe einiges kaputt gemacht, aber ich wünschte, du würdest mir noch einmal eine Chance geben. Ich habe all das doch nur getan, weil ich dich schützen wollte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Apr 16, 2016 11:01 pm

Alan II

"Ich weiß..Ich hoffe es." Alan seufzte leise und schaute James dann ungläubig an. "Francesco? Der Italiener? Aber wir haben ihn Jahr nicht gesehen...Was wollte er von dir? Was für einen Zweck sollte das haben? Er hat doch nichts davon mir zu schaden."
Er schüttelte leicht den Kopf. "Tot? Warum tot? Aber...Cedric hat ihn nicht umgebracht, oder? Er hat ihn nur zu dir gebracht...Er wollte uns nur helfen. Mir helfen... Und er hatte recht, es ging mir nicht gut. Ich kam mit dieser Trennung nicht zurecht...Nicht ein Bild konnte ich zeichnen, mit dem ich zufrieden sein konnte. Furchtbar..."
Er lehnte sich leicht vor. "Ich will, dass wir wieder zusammen sind. Aber nochmal stehe ich so etwas nicht durch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Apr 17, 2016 2:11 am

James

James nickte betroffen. "Francesco. Der Italiener." bestätigte er und seufzte. "Tja, er scheint einen sehr radikalen Sinneswandel durchgemacht zu haben. Es ging bei der Sache auch gar nicht so sehr um dich. Er hat mir vorgeworfen, ich sei ein Heuchler, da ich Priester, ja sogar Bischof geworden bin, aber mit dir eine Liebschaft unterhalte. Um es kurz zu machen, er wollte, dass ich davon ablasse und dir zu schaden war ein gutes Mittel um mich unter Druck zu setzen. Deshalb hat er dich auch die Treppe hinab gestoßen." erklärte James gedämpft.
Er schluckte schwer. "Nein, Cedric hat ihn nicht umgebracht. Er hat ihn ausfindig gemacht und zu mir gebracht. Und dann habe ich ..." James stockte. Das hier fiel ihm wahrlich nicht leicht, zumal er nicht wusste, wie Alan diese Nachricht auffassen würde. "Und dann habe ich dafür gesorgt, dass er dir nie wieder schaden kann." berichtete er und beobachtete Alan aufmerksam und mit großer Sorge. Was, wenn Alan ihm dieses Vorgehen übel nahm? Wenn er ihn abwies auf Grund dessen, was James getan hatte?
"Du musst so etwas nie wieder durchstehen, Alan." murmelte James leise. "Nie wieder."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Apr 17, 2016 11:31 am

Alan II

Alan konnte das kaum glauben, so offenherzig wie Francesco immer gewesen war. Er hatte immer vertreten, dass die Liebe zwischen Männern nichts war, für das man sich schämen musste und er war es gewesen, der James in diese eingeführt hatte. Und so hatte er aber natürlich auch  James' wirkliche Schwachstelle gekannt.
"Ich war also nur das Mittel zum Zweck. Ich bin...wirklich nicht gut für dich. Ich bin dein Schwachpunkt.", stellte er betrübt fest.
"Du...Oh Gott, James.." Alan brachte kaum ein Wort heraus, als er feststellen musste, dass James um seinetwillen einen Mann getötet hatte. Er war ein wenig befremdet, aber ihm war klar, dass James das nur für ihn getan hatte.
Er vergrub das Gesicht an James' Brust und schluchzte auf. Endlich würde all das ein Ende haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Apr 17, 2016 9:34 pm

James

James schüttelte den Kopf. "Vielleicht mein Schwachpunkt, aber mindestens genauso sehr meine größte Stärke. Du bist derjenige, der mir Halt im Leben gibt, der immer an mich geglaubt hat und ich war ein Narr zu glauben, ich könne ohne dich weiter machen." erwiderte James ernst.
Für einen Moment biss James die Zähne zusammen, so groß war die Anspannung, die Angst davor, dass Alan sich von ihm abwenden würde. "Ich hoffe nur, du denkst jetzt nicht allzu schlecht von mir ..." murmelte er leise, doch schon im nächsten Moment wurde er überrascht als Alan sein Gesicht an James' Brust vergrub.
James schloss kurz die Augen und zog Alan dann fest an sich. Wie lange hatte er sich nach diesem Moment gesehnt? Er hatte die Nähe zu seinem Freund so schmerzlich vermisst, es war fürchterlich gewesen. "Alan, ich liebe dich und ich brauche dich an meiner Seite. Jetzt erst recht." Jetzt, da James die düstersten Seiten an sich entdeckt hatte ... da er gesehen hatte, wozu er fähig war, wenn ihm etwas oder jemand im Weg stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:15 am

Alan II

Alan nickte langsam. Es tat gut zu hören, dass James ihn brauchte und einsah, was für ein Fehler es war ihn wegzuschicken. Er hatte sich selten zuvor so ungeliebt und einsam gefühlt. Cedric war zwar hier gewesen, aber auch das hatte James nicht ersetzen können. Nichts konnte das.
"Nein, das tue ich nicht....Ich denke, es befremdet mich ein bisschen, aber ich könnte nie schlecht von dir denken."
Alan lächelte leicht. "Ich liebe dich auch und ich habe dich so vermisst. Ich bin nichts ohne deine Nähe... Wir hatten viel zu wenig Zeit miteinander."
Er küsste James zurückhaltend auf den Mund. "Ich will dich zurück..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:26 am

James

James seufzte schwer. "Tja, da denkst du besser von mir als ich selbst." murmelte er leise. Er war sich noch nicht sicher, wie er über seine Tat denken sollte. Es hatte ihn selbst unglaublich erschüttert, dass er zu einer solchen Tat fähig gewesen war. Er hatte sich doch unheimlich verändert, hatte er wieder einmal festgestellt.
Erleichtert schloss James die Augen als Alan ihn vorsichtig küsste. "Dann lass uns hier deine Sachen zusammen räumen und dann kommst du mit mir. Noch heute." erklärte James und zog seinen Freund enger an sich. "Ich will nicht länger auf dich verzichten und nach heute brauche ich dich mehr denn je."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:33 am

Alan II

"Das habe ich doch noch immer getan, findest du nicht?" Alan hatte immer an James geglaubt, auch wenn dieser es nicht getan hatte. Das war all die Jahre so gewesen, es würdesich nun nicht  ändern, egal, was James getan hatte.
"Ja, lass uns packen...Ich will bei dir bleiben und hier fort gehen. Ich brauche dich auch an meiner Seite. Vielleicht finden wir auch einen Weg, dass wir uns öfter sehen können."
Es würde nur eine weitere Belastungsprobe für ihre Liebe sein, wenn er sich weiterhin für jeden Besuch bei James ankündigen lassen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:38 am

Harry

Harrys Herz schlug ihm vor Aufregung und Vorfreude bis zum Hals. Endlich war er in Bordeaux angekommen und würde Richard und Beatrice seine Braut präsentieren können. Sein Bruder war durch einen Brief vorgewarnt, aber die ganze Gesichte kannte Richard bei Weitem noch nicht. Und Harry war sich auch noch nicht ganz sicher, wie sein Bruder darauf reagieren würde, wenn er alles hörte. Aber das spielte nun erst einmal keine Rolle.
Er sprang förmlich vom Pferd und übergab es einem Stallburschen, um Sophie vom Pferd zu helfen. Er gab ihr einen innigen Kuss und grinste. "Komm, wir sollten unsere Geschwister nicht länger auf die Folter spannen." Immerhin würde auch Beatrice darauf brennen ihre Schwester wiederzusehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 7:30 pm

Sophie

Sophie schaute sich neugierig um, als sie sich von Harry vom Pferd helfen ließ. Sie war noch nie in Bordeaux gewesen und freute sich auf ihre Schwester. Aber auch freute sie sich, all die Plätze zu sehen, die Harry so gut gefielen.
Außerdem wusste sie, dass Harry ausgesprochen stolz darauf war, dass sie ihn geheiratet hatte und seinem Bruder würde er sicher ausgiebig darüber berichten  wollen.
"Das sollten wir nicht. Aber es ist wirklich sehr schön hier."

Und sie war gespannt all ihre Nichten und Neffen kennenzulernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:20 pm

Harry

Harry lachte leise. "Ja, das ist es. Und ich werde dir all die wundervollen Plätze zeigen, die es hier zu entdecken gibt, versprochen." Darauf brannte er schließlich schon eine halbe Ewigkeit. "Aber nun lass uns erst einmal hinein gehen." Er bot Sophie den Arm an und führte sie über den Burghof.
Harry war insgeheim furchtbar kribbelig, so sehr sehnte er es herbei Richard gegenüber zu treten und ihm Sophie als seine Braut vorstellen zu können. Dass er Richard später auch davon berichten musste, was er zuvor versucht hatte, versuchte Harry zunächst zu verdrängen. Aber ein Geheimnis würde es seinem Bruder gegenüber nicht bleiben, das wusste er. Dafür war die helle, schmale Narbe an seinem Hals doch letztlich zu sichtbar geblieben als dass sie nicht auffiel, wenn man ihn kannte und vor allem länger ansah.
Und dann würde Harry sich ein Donnerwetter von seinem Bruder anhören müssen, das ahnte er schon. Aber all das spielte für ihn keine Rolle mehr, jetzt, da er Sophie bei sich hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:26 pm

Sophie Richard

Sophie lächelte ihn an. "Darauf freue ich mich wirklich sehr." Sie nahm seinen Arm und ließ sich neugierig in die Burg führen. "Beruhige dich. Ich weiß, du bist aufgeregt, aber ich glaube, das musst du gar nicht, Harry." Sie drückte sanft seinen Arm.
Aber ihr war auch klar, dass er die Reaktion seines Bruders fürchtete auf das, was er getan hatte. Zurecht, davon ging sie aus.
Richard hatte sie offenbar kommen sehen, denn er kam ihnen entgegen und schloss Harry in die Arme. "Harry...endlich...Ich habe begonnen mir Sorgen zu machen. Und du hattest also Erfolg...Das ist also deine Braut." Sophie lächelte ihn freundlich an und nickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:38 pm

Harry

Als Richard auf sie zukam, löste Harry sich kurz vom Sophie und erwiderte die Umarmung seines Bruders. "Richard ..." murmelte er leise, kurz etwas überwältigt von der Wiedersehensfreude. "Ja, das ist sie." erklärte er schließlich und legte stolz und ein wenig besitzergreifend einen Arm um Sophies Taille. "Sie hat mich endlich erhört und ich konnte es kaum erwarten, sie hier mit her zu bringen." Harry betrachtete Sophie mit einem verliebten Lächeln und hauchte einen Kuss auf ihre Stirn.
Er sah Richard wieder an und grinste leicht. "Das hättest du nicht für möglich gehalten, hm? Dass ich als verheirateter Mann wieder hier auftauche?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 10:58 pm

Richard

Richard lachte leise und klopfte Harry auf die Schulter. "Das glaube ich dir. Und ich freue mich, dass ihr hier seid. Beatrice wird sich auch sehr freuen. Und du lernst die Vorzüge von Cornwalls Frauen zu schätzen." Er grinste flüchtig.
"Das hätte ich wohl nicht. Ich freue mich für dich, aber ich wäre gern dabei gewesen, als du geheiratet hast. Immerhin seid ihr jetzt hier. War Vater bei eurer Hochzeit?"
Er machte eine einladende Geste. "Nun denn, kommt mit mir, dann können wir erst einmal gemütlich einen Becher aquitanischen Wein trinken und dann werde ich euch euer Gemach zeigen lassen. Immerhin musst du jetzt umziehen, Harry. Dein Zimmer ist zu klein für euch Beide."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 11:04 pm

Harry

Harry warf Sophie aus dem Augenwinkel einen Blick zu und grinste leicht. "Oh, das habe ich schon, Richard. Das habe ich schon ... und ich will sie nie wieder gehen lassen." erwiderte er heiter.
Entschuldigend hob er die Schultern. "Ich hätte es mir auch gewünscht, aber wir wollten es so schnell wie möglich tun. Bis ich dir einen Boten geschickt und ihr in Truro gewesen wärt ... es wäre eine halbe Ewigkeit bis dahin vergangen." bemerkte Harry amüsiert.
Dann wurde er ernst und nickte. "Das war er. William hat ihn eingeladen, ich hatte mir die Mühe nicht einmal gemacht, war ich doch überzeugt, dass er nicht kommen würde. Aber er war da. Und wir ..." Harry stockte kurz und musste sich räuspern, ehe er mit rauer Stimme weiter sprach. "Und wir haben unsere Streitigkeiten beigelegt. Ich glaube, wir haben wirklich einen neuen Anfang wagen können."
Als Richard so selbstverständlich von einem neuen Zimmer sprach, lächelte Harry befreit. "Das klingt nach einem sehr guten Plan. Ich danke dir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 11:17 pm

Richard

Richard lachte vergnügt. "Das sehe ich. Und es wird dir gut bekommen. Sophie wird deinen Träumerkopf schon zurecht rüccken, wenn es nötig ist."
Nur zu oft war Harry neben der Spur und völlig verloren in seinen Versen. Offenbar hatte er nun eine Frau gefunden, die ihn verstand.
"Ich weiß, ich weiß. Es kann einem nicht schnell genug gehen. Darum haben Bea und ich ja auch hinter dem Rücken unserer Väter geheiratet. Es wundert mich allerdings wirklich, dass Vater dort war und dass ihr euch sogar vertragen habt. Offenbar hatte er mal wieder einen seiner emotionaleren Momente." Momente, in denen er ohne Schmerz an Jane denken konnte.
"Oh, keine Ursache. Habt ihr vor hier zu bleiben?" Er machte eine einladende Geste in den Raum vor ihnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 11:26 pm

Harry

Harry grinste breit. "Ich vermute, damit hast du Recht." pflichtete er seinem Bruder bei. Er hoffte nur inständig, dass er Sophies Geduld mit ihm nicht allzu oft auf die Probe stellen würde.
Bedächtig nickte er. "Ja, ich war auch überrascht, aber es war der perfekte Anlass und ich habe mich wirklich sehr gefreut. Besonders Mutter wäre so glücklich darüber gewesen." Sie hätte den Streit zwischen Vater und Sohn nie gut geheißen.
Zusammen mit Sophie betrat er den Raum, auf den Richard so einladend wies und sie ließen sich auf den freien Stühlen nieder. Harry nickte leicht. "Zunächst auf jeden Fall. Ich liebe Bordeaux, das weißt du, und es gibt so vieles, das ich Sophie zeigen möchte. Vielleicht werden wir irgendwann für eine kleine Weile nach England zurück reisen ... mal sehen. Das wird sich dann noch zeigen." Aber zunächst wollte er hier ihr Dasein einfach nur genießen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Apr 18, 2016 11:30 pm

Richard

"Das denke ich auch. Jane hätte sich darüber gefreut, dass ihr euch wieder vertragt. Sie hätte Vater ohnehin den Kopf abgerissen, wenn sie wüsste, wie sehr er sich daneben benommen hat."
Richard lauschte aufmerksam und nickte dann. "Ihr seid so lange hier willkommen, wie ihr bleiben möchtet. Aber ich kann auch verstehen, wenn es euch dann und wann nach Cornwall zieht, damit Sophie ihre Familie sieht."
Er beugte sich leicht vor, nachdem sie alle etwas Wein vor sich hatten. "Und nun, Brüderlein, erzähl mir, wie es zu allem kam. Und woher du diese Narbe hast. Erzähl mir keinen Blödsinn..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Apr 19, 2016 11:45 am

Harry

Harry nickte mit einem wehmütigen Lächeln. "Ja, sie wäre wirklich glücklich gewesen." murmelte er leise. Der Gedanke an seine Mutter stimmte ihn immer ein klein wenig melancholisch, doch jetzt hatte er keine Zeit diesem Gefühl nachzugeben. Nicht mit Sophie an seiner Seite und Richard wieder vor sich.
Dankbar nickte Harry. "Danke, das weiß ich wirklich sehr zu schätzen." erwiderte er und hob den Becher, um einen kleinen Schluck zu trinken. Um ein Haar hätte er sich bei Richards nächster Frage auch an eben diesem Wein verschluckt, doch er konnte ihn noch gerade so herunter würgen und stellte den Becher eilig ab. Ohne sein zutun glitt seine nun freie Hand kurz zu seinem Hals.
"Tja also, weißt du, diese Narbe ... das ... das war ein kleines ... Missgeschick ..." murmelte Harry und senkte den Blick ein wenig. Wie sollte er Richard das denn um Himmels Willen nur erklären?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 13790
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Apr 19, 2016 7:06 pm

Richard

"Wir freuen uns euch hier zu haben, also keine Ursache. Bea wird auch gleich zu uns stoßen, sie hat noch zu tun. Aber dann wird sie sicher in aller Ruhe mit dir reden wollen, Sophie."
Richard musterte seinen kleinen Bruder argwöhnisch, als dieser so seltsam auf die Frage nach dessen Narbe reagierte.
"So, so...ein kleines Missgeschick?" Er schüttelte leicht den Kopf. "Das sieht mir aber nicht danach aus. Herrje, Harry, das sieht aus wie ein Henkersmal! Was zur Hölle hast du also fabriziert? Und lüg mich nicht an, du weißt genau, dass ich dir ansehe, wenn du lügst."
Er hatte wirklich kein gutes Gefühl dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1183
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» William M. Jennings Trophy (Torhüter mit wenigsten Gegentoren)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: