Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 William und Joanna - ab 1183

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 1:11 pm

Sophie

Sophie hatte sich sehr bemüht ihrem Mann über den Tod seines Vaters hinweg zu helfen. Es hatte Harry hart getroffen so kurz nach der Versöhnung seinen Vater zu verlieren. Aber dennoch waren sie nun Beide hier, denn sie hatten auf keinen Fall die Krönung ihrer Geschwister versäumen wollen. Es war selbstverständlich gewesen. Und sie selbst freute sich sehr ihre Eltern wieder zu sehen und Jane London zu zeigen.
Allerdings war ihr aufgefallen, dass Harry sich im Tower verschanzte und London scheute. Dabei war Harry immer gern hier gewesen, das hatte er ihr erzählt.
Heute fand sie ihn zur Abwechslung einmal nicht über eines seiner Gedichte gebeugt, sondern auf dem Wehrgang in der angenehme Herbstsonne. Sanft legte sie den Arm um seine Taille, als sie neben ihn trat.
"Willst du mir nicht endlich sagen, was dich umtreibt? Es sieht dir gar nicht ähnlich dich so zu verkriechen. Du ziehst dich doch sonst nicht so in dein Schnecckenhaus zurück."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 1:21 pm

Harry

Harry brauchte nicht einmal den Kopf zu drehen, schon die leichten Schritte verrieten ihm, dass Sophie ihn ausfindig gemacht hatte. Als sie den Arm um seine Taille legte, seufzte er leise, dann schlang er die Arme um sie und zog sie an seine Brust. Sachte bettete er sein Kinn auf ihren Scheitel und sah wieder auf die Stadt hinab. "Sieh sie dir an." murmelte er leise. "Ist sie nicht wunderschön? So bunt und voller Leben ..." Harry versuchte gar nicht erst die Sehnsucht aus seiner Stimme heraus zu halten, es hätte ja doch nicht funktioniert und Sophie konnte er ohnehin nichts vormachen. "Fast mein ganzes Leben habe ich in dieser Stadt verbracht und nun wage ich es nicht mehr nur einen Fuß in ihre Gassen zu setzen."
Dabei sehnte er sich so sehr danach, aber das Letzte, was er wollte, war Sophie zu enttäuschen und ihre Beziehung womöglich durch seine verrückten Eskapaden aufs Spiel zu setzen. Einmal hatte er sie beinahe verloren und wohin ihn das geführt hatte, wussten sie beide. Wenn man es wusste und genau hinsah, konnte man immer noch einen etwas helleren Streifen auf seiner Haut ausmachen, dort wo die Schlinge sich um seinen Hals zugezogen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 1:39 pm

Sophie

Sophie schmiegte den Kopf an seine Brust. Harry war wirklich erwachsen geworden, ganz besonders seit Janes Geburt. Und so liebte sie ihn nur noch abgöttischer. Sophie folgte seinem Blick über die Stadt und nickte.
"Das ist sie. London ist eine faszinierende Stadt." Und Harry hatte so lange von den Adern der Stadt gekostet, es fehlte ihm natürlich. "Ich habe mich schon gefragt, warum du noch nicht dort warst, wenn es dich dort hin zieht. Warum hast du Angst? Wovor fürchtest du dich, hm?"
Sanft fuhr sie durch den Blondschopf.
"Du bist doch so gern hier."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 1:52 pm

Harry

Harry fiel es schwer Sophie anzusehen und am liebsten hätte er den Blick weiter auf die Stadt vor ihnen gerichtet, doch als sie so zärtlich durch seine blonden Locken strich, sah er ihr schließlich in die Augen.
"Vor mir selbst." gestand er leise. "Vor mir selbst und dem, was ich tue."
Harry zog Sophie ein klein wenig fester an sich, so als müsse er bei ihr Halt suchen für die nächsten Worte. "Ich war immer gerne hier, ja. Aber jetzt traue ich mir selbst nicht mehr über den Weg. Ich ... ich weiß, was ich tun würde, ginge ich dort hinunter und das will ich dir nicht antun." erklärte Harry leise. Es war so ein schwerer Weg gewesen, weil er sich selbst nicht hatte eingestehen wollen, wie hoffnungslos verliebt er in Sophie war bis sie schließlich entschlossen hatte nicht länger zu warten. Erst da war ihm bewusst geworden, wie wichtig sie für ihn war und seit ihrer Hochzeit versuchte er sich für sie immer so gut wie möglich zusammen zu nehmen, all diese Mühen konnte er doch jetzt nicht wegen einer Nacht in London aufs Spiel setzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 8:51 pm

Sophie

Sophie seufzte leise. "Ach, was solltest du schon tun...Ich bin doch trotzdem immer bei dir." Sie tippte auf sein Herz. "Hier drin bin ich immer bei dir, Harry. Und du würdest immer an mich denken."
Sie schmiegte sich dichter an ihn. "Aber ich bin so stolz auf dich, dass du mich so sehr liebst und mir zuliebe lieber hier bleibst als mir weh zu tun."
Sie gab ihm einen sanften Kuss.
"Ich will nicht, dass du dich wegen mir verstellen musst. Auf alles verzichten...." Sie dachte einen Moment nach. "Warum nimmst du mich nicht mit? Lass uns Jane beim Kindermädchen lassen und du zeigst mir dein geliebtes London."
So konnte Harry wenigstens ein bisschen wieder eintauchen in dieses Flair.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 9:32 pm

Harry

Als Sophie auf seine Brust tippte, legte Harry seine Hand auf die ihre. "Du bist das wichtigste in meinem Leben, Sophie. Du und Jane. Ihr ... seid mein Leben. Wo ich lande, wenn du nicht bei mir bist, haben wir doch erlebt. Wie könnte ich es da riskieren dich zu verlieren?" erwiderte Harry leise.
Dass Sophie ihn wegen einer seiner Eskapaden verlassen könnte und dann auch unweigerlich Jane mit nehmen würde - nein, das konnte er nun wirklich nicht ertragen.
Er erwiderte sanft ihren Kuss, dann weiteten sich seine Augen ein wenig und Harry wurde eine Spur blasser bei Sophies Worten. "Du ... du willst mitkommen?" stammelte er leise und spürte, wie er ein wenig rot wurde vor Verlegenheit. "Ich ... ich weiß nicht, ob ... das so eine gute Idee ist. Ich glaube nicht, dass das etwas für dich ist." äußerte Harry sich unsicher, wenngleich ihn Sophies Vorschlag wirklich rührte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 9:56 pm

Sophie

Sophie lächelte ihn strahlend an. Es rührte sie immer noch zutiefst, wie viel sie Harry bedeutete und dass sie nach wie vor der Mittelpunkt seiner Welt war, zusammen mit Jane. Und vielleicht würde sich ja auch irgendwann noch einmal Nachwuchs einstellen.
"Warum nicht? Ich bin nicht so zimperlich, wie du glaubst. Ich meine, du musst mir ja nicht gerade Londons Hurenhäuser zeigen, auch wenn du dort früher oft genug Gast warst. Vergangenes ist vergangen. Aber ich würde gern die Seiten von London sehen, die man in meiner Position nie zu sehen bekommt. Aber wenn es dir zu unangenehm ist...ist es auch nicht schlimm. Deine Entscheidung, nur ein Vorschlag.", sagte sie sanft. Allerdings war sie sicher, dass Harry sie auch allein nie betrügen würde. Es würde sich falsch anfühlen eine andere Frau auch nur zu küssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Jan 20, 2017 10:28 pm

Harry

Allein dieses Lächeln auf Sophies Lippen bestätigte Harry einmal mehr, dass es die richtige Entscheidung war, so zu ihr zu stehen und der Versuchung zu widerstehen. Harry betrachtete seine Frau einen Moment, dann lachte er leise und zog sie für einen Kuss an sich. "Na wie du meinst. Aber sei gewarnt, es ist dort wirklich anders als alles, was du so gewöhnt bist." neckte er sanft und strich Sophie über die Wange. "Sei nicht zu sehr schockiert, mein Herz." wisperte Harry und küsste Sophie ein weiteres Mal.
Wenn sie es schon sehen wollte, dann würde er ihr zeigen, wo er früher die meiste Zeit seiner Tage zugebracht hatte, er würde ihr zeigen, was er in London so sehr lieben gelernt hatte und wieso er sich in den Straßen immer wohler gefühlt hatte als im Tower.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Jan 21, 2017 3:34 pm

Sophie

Sophie lachte leise und erwiderte seinen Kuss. "Das stört mich nicht, ich bin offen für neue Dinge und ich will sehen, was dir durch eine schwere Zeit geholfen hat. Keine Sorge, ich werde nicht allzu schockiert sein. Ich bin nicht allzu zimperlich."
Sie legte den Kopf ein wenig zur Seite. "Was hältst du davon, wenn ich dem Kindermädchen Bescheid sage, wir uns umziehen und uns gleich auf den Weg machen?"
Bevor Harry sich noch einmal umentscheiden konnte und sie doch nicht mitnehmen wollte. Dabei glaubte sie, dass es ihnen Beiden gut tun würde, diese Sache gemeinsam zu tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Jan 21, 2017 3:56 pm

Harry

Harry grinste breit. "Nur gut, dass deine Eltern schon abgereist sind, dein Vater würde mir sonst den Kopf abreisen. Und es reicht mir schon, wenn ich mich vor Robert hüten muss für den Fall, dass er erfährt, wohin ich seine kleine Schwester entführt habe."
Sophie verblüffte ihn ein weiteres Mal als sie vorschlug, ihren Plan gleich in die Tat umzusetzen. Harry sah sie an und seine Augen leuchteten vor lauter Vorfreude. "Ja, wieso auch nicht?" erwiderte er leise und küsste Sophie noch ein letztes Mal innig. "Lass mich dir meine Welt zeigen." wisperte Harry gegen ihre Lippen.
Er freute sich darauf wieder in die Straßen Londons abzutauchen und je länger er darüber nachdachte, desto besser gefiel es ihm Sophie all diese Dinge auch zu zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Jan 21, 2017 4:25 pm

Sophie

Sophie lachte auf. "Du hast wohl Recht. Sie sind immer so übervorsichtig. Aber letztendlich haben sie keine Handhabe, schließlich habe ich dich geheiratet und du bist mein Vormund. Also..." Sie erwiderte sein Grinsen. "Aber lass sie sich nur aufregen...sie müssten dazu erst einmal erfahren, wohin wir gehen."
Das Leuchten in seinen Augen erfüllte sie mit tiefer Zufriedenheit und sie war durchaus neugierig auf seine Stadtführung.
"Nur zu gern, mein Liebster. Vielleicht verstehe ich dich dann auch noch besser...." Manchmal blieb Harry auch für sie immer noch ein kleines Rätsel.
"Lass uns gehen...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Jan 21, 2017 4:31 pm

Harry

"Deine Eltern werden es wohl kaum herausfinden, aber dein Bruder ist mittlerweile jemand hier am Hof. Manchmal kommt es mir vor als hätte er überall Augen und Ohren." gab Harry zu bedenken und legte dann den Arm um Sophies Taille, um mit ihr gemeinsam hinein zu gehen. "Vielleicht. Vielleicht verstehst du mich dann aber auch noch weniger." bemerkte er mit einer Mischung aus Spott und Nervosität. Ja, er wollte ihr seine Welt zeigen, aber er fürchtete sich auch ein klein wenig vor ihrem Urteil, wenn er ganz ehrlich war.
Zwar würde sie sich deshalb nicht von ihm abwenden, dafür kannte sie ihn schon zu lange und zu gut, aber allein das Befremden in ihren Augen zu sehen, war ihm schon Graus genug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Jan 21, 2017 4:46 pm

Sophie

"Du hast ja Recht. Er ist Richards rechte Hand. Aber manchmal ist sogar mir unheimlich, was er alles weiß." Robert hatte seinen Weg gefunden und sich erfolgreich unentbehrlich gemacht. Das würde ihm und seiner Familie die Zukunft sichern. Es freute Sophie allerdings sehr für ihn, da gerade Robert so mit Henry gehadert hatte.
"Ach, das glaube ich kaum. Ich werde dich immer verstehen, Harry. Ich könnte doch gar nicht mehr ohne dich. Gib mir ein paar Minuten, damit ich ein anderes Kleid anziehen kann, dann bin ich soweit. Etwas Unauffälligeres ist sicher angemessen."
Es musste ja nicht sofort jeder wissen, um wen es sich handelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Sa Jan 21, 2017 4:51 pm

Harry

Harry bedachte seine Gemahlin mit einem sanften Blick. "Das tust du und dafür liebe ich dich auch so." Sie beide hatten schon früh festgestellt, dass sie gewisse Gemeinsamkeiten und Vorlieben teilten und bei Sophie hatte Harry das erste Mal das Gefühl gehabt, sie könne in ihm lesen wie in einem Buch. Sie verstand seine manchmal so chaotische und verwirrte Art, hatte Verständnis dafür, wenn er hin und wieder ganz in seinen Gedichten abtauchte und die Welt um sich herum völlig vergaß.
Sie betraten das Gemach, das sie hier gemeinsam bewohnten und während Sophie sich umzog, sprach Harry mit der Amme, damit sie gehen konnten sobald Sophie fertig war.
Er lehnte sich an den Tisch in ihrem Wohnraum und wartete, spürte die Freude und Nervosität in sich aufsteigend und musste über sich selbst schmunzeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jan 22, 2017 10:18 pm

Sophie

Sophie lächelte zufrieden und kleidete sich rasch um. Ein schlichtes, braunes Kleid und ein grauer Wollmantel sollten besser geeignet sein als die farbenfrohen Gewänder, die sie oft hier am Hof trugen und auch tragen mussten, um nicht ins Gerede zu geraten.
Schließlich trat sie mit leuchtenden Augen vor ihn hin. "Nun denn, lass uns gehen, Harry. Lass uns in eine andere Welt stürzen. Ich bin so gespannt alles zu sehen."
Sie schaute ihn erwartungsvoll an und fand die selbe Begeisterung in seinen Augen, gepaart mit ein wenig Nervosität.
Dabei würde London sicher wunderbar werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jan 22, 2017 10:30 pm

Harry

In Harrys Kopf schwirrte alles ein wenig. Sophie und er waren seit einer kleinen Weile unterwegs, er hatte ihr bereits die ein oder andere Ecke gezeigt, die für ihn früher wichtig gewesen war, hatte sie auch ein paar Leuten vorgestellt und nun führte er sie in eine kleine Spelunke, ein etwas heruntergekommenes kleines Häuschen, das Sophie ohne ihn nie betreten hätte - und das war wohl auch besser so.
Harry hatte gehört, dass Andrew heute hier war und ein paar neue Werke zum Besten gab. Sie beide hatten früher oft die Köpfe zusammen gesteckt, hatten so manche Nacht hier an den Tischen verbracht, sich mit Bier und Frauen vergnügt, aber vor allem hatten sie über ihre Gedichte, ihre neuen Ideen geredet. Andrew hatte nicht viel für blumige Sprache über, seine Werke hatten einen gewissen herben Charme, aber genau deshalb hatte Harry so gern mit ihm zusammen gesessen, denn so hatte er immer wieder einen neuen Blickwinkel auf die Welt entdeckt.
Er hatte den Arm um Sophies Taille gelegt - nicht nur, um die Nähe zu ihr zu suchen, sondern vor allem, um sie zu schützen und um jedem, der sie sah, klar zu machen, dass Sophie an seine Seite gehörte.
Harry öffnete die Tür und führte Sophie hinein, steuerte einen der kleinen, leeren Tische an und ließ sich daran nieder. Als Sophie neben ihm saß, lächelte er leicht. "Und, bereust du es schon mitgekommen zu sein?" raunte er ihr leise zu, die Mundwinkel zuckten dabei belustigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 10:00 am

Sophie

Sophie hatte staunend Londons Vielseitigkeit betrachtet und anders als Harry wohl geglaubt hatte, war sie nicht befremdet gewesen. Sie hatte die neuen Leute gern kennengelernt, auch wenn sie nicht ihrem Stand entsprechen, und war ihnen freundlich begegnet. Sie war neugierig auf all das, was das Leben ihr bisher vorenthalten hatte, schließlich war sie überaus behütet aufgewachsen.
Sophie betrat an Harrys Seite auch vorbehaltslos die kleine Spelunke, in die er sie geführt hatte. Er würde schon seine Gründe haben und in Gefahr bringen würde er sie niemals.
Sie setzte sich dicht neben Harry und erwiderte sein Lächeln.
"Nein, bisher hatte ich noch keinen Grund dazu. Ich finde das alles sehr spannend. Aber warum sind wir ausgerechnet hierher gekommen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 10:30 am

Harry
Harry war erleichtert als Sophie sein Lächeln so offen erwiderte. Es zeigte ihm mehr als ihre Worte, dass sie den Tag an seiner Seite genoss. Er gab dem Wirt ein Zeichen, damit dieser ihnen etwas zu Trinken und eine Kleinigkeit zu Essen brachte. „Ich war früher das ein oder andere Mal hier.“ begann Harry schließlich. „Aber vor allem sind wir hier, damit du siehst, was ich hier so oft getrieben habe. Und was für Gestalten mit mir oft die Nacht durchwacht haben.“ erklärte Harry und deutete unauffällig in Richtung der ihnen am nähsten gelegene Ecke, die nicht, wie die anderen mit Tischen und Bänken vollgestellt war. „Sieh es dir am besten an.“ riet er leise als einer der Männer sie erhob, seinen Krug noch einmal an die Lippen setzte und sich bereit machte. „Oder besser hör es dir an.“ korrigierte Harry sich selbst lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 10:49 am

Sophie

Sophie nippte an ihrem Ale, das der Wirt inzwischen gebracht hatte. "Das werde ich tun, ich bin sehr gespannt darauf." Sie folgte Harrys Geste und beobachtete das Treiben in der frei geräumten Ecke. Dort erhob sich gerade ein recht klein gewachsener, rundlicher Mann von seinem Tisch, ölte seine Stimme noch eimal mit etwas Bier und trat dann vor.
Sie hätte von seinem Äußeren nicht unbedingt auf einen Dichter geschlossen, aber die Verse waren nicht einmal schlecht. Ein wenig ungeschliffen, ein wenig grob die Sprache, aber man erkannte das Talent und die Tiefgründigkeit dahinter.
Harrys blumigere Sprache war ihr lieber, aber sie begriff, wo Harry von Anfang an Bestätigung gefunden hatte.
"Kennst du ihn gut? Er ist nicht schlecht, nur ein wenig...uneleganter in seiner Sprache als du."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 11:27 am

Harry

Harry lehnte sich zurück, lauschte Andrews Versen und beobachtete Sophie dabei aus dem Augenwinkel. Als sie ihr erstes Urteil fällte, lachte Harry leise. "Oh bitte, sag ihm das nachher." bat er amüsiert und gab ihr einen Kuss.
"Ja, gut kann man wohl sagen. Wir haben so manche Nacht zusammen über irgendwelchen Texten gebrütet und auch das ein oder andere gemeinsam verfasst." erklärte Harry. "Er ist ganz anders in diesen Dingen, aber gerade das finde ich so unglaublich erfrischend. Andrew hat mir immer eine andere Sicht auf die Dinge ermöglicht, ich habe immer gern mit ihm zusammen gesessen." Harry nickte dem Wirt dankend zu als dieser zwei Schalen mit Eintopf und etwas Brot vor sie stellte.
"Keine feine Küche, aber solide." fügte Harry hinzu als er eine der Schalen zu Sophie hinüber schob. "Auch etwas, das ich hier sehr angenehm fand ... es ist irgendwie alles ... unkomplizierter."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 11:43 am

Sophie

Sophie grinste breit. "Damit habe ich kein Problem. Es entspricht ja doch nur der Wahrheit." Und in ihren Augen musste jeder Künstler sich auch Kritik gefallen lassen. Sie erwiderte seinen Kuss und war selbst verblüfft, wie unkompliziert hier alles war. So ein Kuss ziemte sich in der Öffentlichkeit nicht wirklich, hier störte sich keiner daran.
"Ich würde gern einmal eines von euren gemeinsamen Werken lesen. Es ist sicher spannend, wenn ihr euch zusammen tut. Eine andere Sichtweise kann sehr inspirierend sein, denke ich." Dankbar griff sie nach ihrer Eintopfschale und roch daran.
"Es erinnert mich an Zuhause.", sagte sie erfreut. "Mein Vater schätzt einfache Küche, es gab oft einfache Eintöpfe. Bertha war darin eine Meisterin. Aber du hast in jedem Fall recht. Es ist unkompliziert. Niemand nimmt Anstoß, niemand schert sich wirklich um Etikette."
Sie nahm einen Löffel Eintopf. "Mh...gut." Und sie war gespannt, denn der Mann - Andrew - beendete gerade seine Darbietung. Ob er Harry erkannte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 12:02 pm

Harry

Harry grinste. "Das tut es und das weiß er auch. Aber ich will sehen, was er für Augen macht, wenn eine hübsche Frau wie du ihm das gerade ins Gesicht sagt." feixte Harry und nahm einen Löffel voll von dem Eintopf. "Sicher, ich kann dir was davon zeigen. Das ein oder andere habe ich aufgeschrieben, auch wenn Andrew der Meinung ist, dass das Zeitverschwendung ist."
Harry betrachtete Sophie mit einem warmen Blick und konnte nicht anders als sie noch einmal zu küssen. "Wenn du wüsstest, wie glücklich du mich gerade machst." wisperte er leise. Er hätte es selbst nicht erwartet, aber dass Sophie seinem alten Leben so viel abgewinnen konnte, machte ihn wirklich glücklich.
Harry sah wieder zu Andrew hinüber, der gerade zum Ende gekommen war - so wie Harry ihn kannte, aber nur damit er ein Bier trinken und dann die Leute weiter unterhalten konnte - und für einen Moment trafen sich ihre Blicke.
Ein breites Grinsen zeichnete sich auf Andrews Lippen ab und entblößte dabei eine Zahnlücke. "Harry!" Seine Bassstimme ließ den ganzen Schankraum förmlich vibrieren und Harry lachte leise als Andrew sich den Weg zu ihnen hinüber bahnte. "Alter Lausebengel, ich dacht schon, du wärst unter die Räder gekomm!" erklärte Andrew und droscht Harry so herzhaft auf den Rücken, dass dieser ernsthaft um Haltung kämpfen musste.
"Andrew, darf ich dir meinen Augenstern vorstellen? Sophie." begann Harry als er wieder Luft bekam. "Sophie, das ist Andrew." erklärte Harry und legte seinem Freund kurz eine Hand auf die Schulter als dieser sich zu ihnen setzte.
Andrew stieß einen leisen Pfiff aus. "Junge, Junge, ein feines Mädchen hast du dir da geangelt. Freut mich." bemerkte er und nickte Sophie zu. "Hältstes denn mit dem Querkopf überhaupt aus?" fragte er sie dann breit grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 12:13 pm

Sophie

Sophie nickte zufrieden. Sie freute sich darauf den Mann kennen zu lernen, der an Harrys Leben so lebhaft Anteil genommen hatte. Sie war sicher, dass Harry das durch eine schwierige Zeit hindurch geholfen hatte.
Sie schenkte Harry einen zärtlichen Blick. "Ich sagte dir doch, ich werde nicht schockiert sein. Mir gefällt die Vorstellung einmal jemand anders zu sein als die Schwester der Königin."
Aufmerksam beobachtete sie das Wiedersehen der alten Freunde und sie kam nicht umhin Andrew sympathisch zu finden mit seiner offenen Art. Er wirkte ein wenig bäuerlich in seiner Art, aber das störte sie nicht.
"Es freut mich sehr dich kennenzulernen, Andrew.", erwiderte Sophie mit einem freundlichen Nicken. Sie grinste flüchtig. "Oh, sicher tue ich das. Mit der Zeit habe ich gelernt ihn zu bändigen und auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen, wenn nötig. Und unsere Tochter sorgt dafür, dass er ein wenig Vernunft angenommen hat."
Sie legte den Kopf schief und ihre Augen funkelten schelmisch. "Ich habe viele von Harrys Werken gelesen und nun heute dich gehört. Du bist nicht schlecht, aber die Sprache ist etwas unelegant, was? Mit etwas Schliff könntest du richtig gut sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 14212
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 12:22 pm

Harry

"Für mich bist du jeden Tag jemand anderes als das. Du bist meine Frau, die Mutter meines Kindes, meine Lebensretterin, meine Muse ... so viele Dinge, aber sicher nicht die Schwester der Königin." wisperte er leise. Solche Beziehungen waren ihm schon immer egal gewesen, nicht zuletzt, weil er selbst nur ein Bastard war, wenngleich ein königlicher, aber vor allem, weil ihm das ganze Getue am Hof viel zu aufgesetzt und unehrlich war.
Andrew nickte langsam, so als könne er sich durchaus vorstellen, wie Sophie ihren Mann in die Schranken wies, dann weiteten sich seine Augen allerdings und er sah Harry verblüfft an. "Wasn, du hast ein Balg in die Welt gesetzt?" Andrew blinzelte irritiert, dann lachte er herzhaft. "Teufel noch eins, Mädchen, du scheinst ihn wirklich umgekrempelt zu haben, unseren Harry. Hätt nie gedacht, dass er ma Vater wird ... oder eher hätte ich erwartet, dass er dann die Beine in die Hand nimmt und weg läuft." feixte Andrew heiter. Doch das Lachen verging ihm im nächsten Moment als Sophie weiter sprach und Andrew warf Harry einen finsteren Blick zu. "Du hast ihr gesagt, sie soll das sagen, hab ich Recht?" grollte er düster, schenkte Sophie dann aber wieder ein strahlendes Lächeln. "Herzchen, bleib noch etwas und hör mir zu, dann wirst du feststellen, dass meine Verse auf ihre Art richtig gut sind." erklärte er und zwinkerte ihr verschwörerisch zu. "Wir könn ja nich alle so Schwafeln wie unser Prinzlein hier."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 14173
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jan 23, 2017 12:50 pm

Sophie

Sophie schenkte ihm einen liebevollen Blick und legte unter dem Tisch die Hand auf seinen Oberschenkel. "Und auch deswegen liebe ich dich so sehr, mein Dichter." Harry hatte die Fähigkeit den Menschen zu sehen und nicht seinen Status. Das machte ihn in ihren Augen so wertvoll.
Sie musste über Andrews Verblüffung lachen. "Natürlich. Er hat mich geheiratet, warum sollte er also keine Kinder in die Welt setzen?" Aber sie war geschmeichelt, dass sie offenbar solchen Einfluss hatte. "Ich schätze, ohne mich wäre er verloren. Außerdem sagt er so oft, ich sei seine Muse."
Sophie zog eine Augenbraue nach oben.
"Wie kommst du auf die Idee, er müsse mir solche Dinge in den Mund legen? Ich habe selber Ohren zum hören und einen Kopf zum denken.", merkte sie an. "Ich bin auch nicht dein Herzchen, Schätzchen, aber ich werde dir wohl Gelegenheit geben dich zu beweisen. Allerdings sind mir diese 'Schwafeleien' wohl lieber." Außerdem begann dieser spöttische Austausch ihr Spaß zu machen, obwohl Andrew sie noch zu unterschätzen schien.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1183
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» William M. Jennings Trophy (Torhüter mit wenigsten Gegentoren)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: