Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 William und Joanna - ab 1183

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 25 ... 40  Weiter
AutorNachricht
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 6:15 pm

Eric Edward

"Hm, ja, er versteht sich auf tragische Gesten." bemerkte Eric und seufzte verstohlen. Er stand nun schon so lange in den Diensten des Earl of Oxford, erst als Knappe, dann als Ritter, dass er sich genau ausmalen konnte, wie Edward reagieren würde. Es würde eine fürchterliche Szene geben.
"Du mir auch, mein Kind." erklärte Edward und lächelte dann überrascht. "Wirklich? Gut von ihr. Ich werde nachher gleich nach ihr sehen und heute Abend beim Festmahl kann sie sich dann der Meute zum Fraß vorwerfen." bemerkte er augenzwinkernd. Allerdings glaubte er nicht, dass er viel Aufsehen geben würde. Zumindest erst einmal nicht. Das würde vermutlich kommen, wenn die Leute nachforschten und herausfanden, wer Claire tatsächlich war. Bisher gab es höchstens hier und da ein Gerücht und man kannte sie hauptsächlich als Eleonores Hofdame.
"Ja, sehr sogar. Ich bin froh, dass Richard endlich wieder hier ist und das königliche Donnerwetter angesichts meiner Heirat fiel relativ milde aus. Und dir? Du siehst sehr glücklich aus, bist du so froh wieder aus Oxford weg gekommen zu sein?" neckte er seine Tochter leicht. "Das Fest heute Abend wird dir gefallen, glaub mir. Und ich würde dich auch gern ein, zwei Männern vorstellen, die du kennenlernen solltest." So unwillig Edward auch war Aliz zu verheiraten, wusste er ja doch, dass es notwendig war. "Dabei fällt mir ein, habt ihr Gabriel mitgebracht? Ich hörte, er sei wieder in Oxford ..." Sein Sohn würde auch nicht drum herum kommen, sich hier am Hof ein wenig bekannt zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 6:46 pm

Aliz


Aliz lachte leise. "Ich bin sicher, das wird sie an deiner Seite bedenkenlos tun." Sie bewunderte dahingehend Claires Mut, aber letztlich hatte die Andere ja recht: was sollte schon passieren, außer dass sie sich ein paar Sprüche anhören musste? Abber vorher wusste ja ohnehin noch niemand wirklich, wer Edwards neue Frau war.
"Das freut mich. Der König sollte doch froh sein, dass du glücklich bist. Schließlich liegst du ihm ja doch am Herzen nach der gemeinsamen Zeit auf dem Kreuzzug.", merkte Aliz an. Das Thema wurde allerdings schneller brenzlig, als sie erwartet und gehofft hatte, aber einen Ausweg kam es jetzt nicht mehr.
"Ich bin glücklich und ich freue mich einmal hier zu sein, aber es liegt nicht daran, dass ich Oxford gern den Rücken kehre. Ich bin gern dort, es ist mein Zuhause."
Aliz lächelte etwas entschuldigend. "Ich bin sicher, mir wird das Fest gefallen, aber du...brauchst mir keine Männer vorzustellen. Ich...denke, das ist überflüssig, ich habe jemanden...kennengelernt. Gefunden ist vielleicht das bessere Wort. Jedenfalls will ich mal sehen, wohin das führt.", begann sie vorsichtig.
"Gabriel ist übrigens hier, er wusste auch, dass es ein großer Anlass ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 7:06 pm

Edward

Edward musste schmunzeln. "Ja, vermutlich hat mir auch genau diese Verbundenheit zu ihm den Hals gerettet." mutmaßte er und strich Aliz leicht über den Arm. "Ich weiß, ich wollte dich nur ein wenig aufziehen. Ich bin ja froh, dass du dich in Oxford so wohl fühlst." Dass es ihr zu Hause geworden war.
Dann zog Edward jedoch überrascht die Augenbrauen in die Höhe. "Nicht? Aber ich dachte wir hatten ... ah, verstehe ..." Edward musterte seine Tochter aufmerksam und legte den Kopf ein wenig zur Seite. "Gefunden ... und wer ist dieser famose Mann, den du gefunden hast? Er muss etwas sehr besonderes sein, wenn du innerhalb dieser paar Tage in denen ich fort war seinetwegen unsere Pläne über den Haufen wirfst." Zugegeben ein paar Tage war untertrieben, aber allzu lange war Edward nicht fort gewesen und es machte ihn misstrauisch, denn er glaubte nicht, dass sich die Adligen in Oxford während seiner Abwesenheit die Klinke in die Hand gegeben hatten, so dass Aliz viele Möglichkeiten gehabt hatte jemanden kennen zu lernen.
Vor diesem Hintergrund wurde auch die Anwesenheit seines Sohnes erst einmal zweitrangig. Mit Gabriel konnte er später noch sprechen. "Gut. Das hätte er hier nicht verpassen dürfen." erwiderte Edward ein wenig abwesend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 7:51 pm

Aliz


Aliz nickte langsam. "Das tue ich. Es ist mein Zuhause." Umso glücklicher war sie, dass sie wohl auch in Oxford bleiben würde. Schließlich stand Eric gern in Edwards Diensten und auf der Burg war genug Platz. Viele Ritter lebten mit ihren Familien dort. Ihr Vater würde sicher froh sein, wenn sie blieben, wenn er sich einmal damit angefreundet hatte.
"Naja, ich weiß nicht, ob es so gut ist das hier zu besprechen. Versprich mir, dass du hier keine Szene machst, ja?", schickte sie voraus und nahm dann ihren Mut zusammen.
"Er ist etwas Besonderes und eigentlich hatte er auch nicht nur ein paar Tage Zeit sondern viel länger..." Sie biss sich auf die Lippe und griff nach Erics Hand.
"Ich bin verliebt, Vater."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 7:59 pm

Edward Eric

Eric fühlte sich mehr als unbehaglich in seiner Haut. Er hatte gehofft, dass sie mehr Zeit haben würden, um dieses Thema anzusprechen, aber Aliz schien entschlossen es jetzt zu klären. Vielleicht war es aber auch besser, wenn er es hier erfuhr, denn egal wie aufbrausend Edward war, mitten in der großen Halle vor den Augen all der Leute würde er vielleicht nicht völlig aus der Haut fahren ... vielleicht.
Edward lachte leise auf, wenngleich er doch etwas angespannt war. "Eine Szene? Na, du wirst mir ja sicher nicht erzählen, dass du irgendeinen Bauern heiraten willst, oder?" erwiderte er und zog eine Augenbraue in die Höhe. "Aha. Und in wen? Komm, sei so gut und erhelle mich, ich wüsste wirklich gern wer -" Edward brach ab als ihm auffiel, dass Aliz Erics Hand ergriffen hatte und jetzt schien alles an seinen Platz zu fallen, die einzelnen Teile bildeten ein Ganzes. Edward ballte die Hand zur Faust und wurde ein wenig blass.
Eric schluckte schwer. Großer Gott, er wird mir eine verpassen ... schoss es dem jungen Ritter durch den Kopf.
"Mylord, bitte, lasst mich erklären ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 8:17 pm

Aliz Edward

Aliz schluckte schwer. "Nein, keinen Bauern und wenn du so darüber nachdenkst, ist es doch auch gar nichts Schlimmes.", versuchte sie ihm gleich ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen. Das war allerdings recht erfolglos.
Edward ging einen Schritt auf Eric zu und registrierte dessen fast panische Miene mit Genugtuung. "Du Mistkerl, du hast nur darauf gewartet, dass ich nach Rouen gehe, damit du freie Bahn hast um Aliz um den Finger zu wickeln und sie in dein Bett zu locken!", zischte er und packte Eric am Kragen.
"Vater...bitte, nicht hier..."
Edward registrierte den Einwand nur am Rande, schubste Eric dann aber von sich, um ihn aus der Halle zu befördern. Solche Dinge besprach man tatsächlich besser nicht in der Öffentlichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 8:27 pm

Eric

Eric wäre am Liebsten zurück gewichen, aber er wusste, dass das nichts helfen würde also ließ er zu, dass Edward ihn am Kragen packte und betete zu Gott, sein Dienstherr würde auf Aliz hören und es wenigstens nicht hier tun.
"Das ist nicht wahr, Mylord." erwiderte er, doch weitere Erklärungen mussten erst einmal warten als Edward ihn deutlich aus der Halle dirigierte. Er verließ die Halle mit einem mulmigen Gefühl und warf Aliz einen Blick zu während sie hinaus gingen. Draußen wandte er sich um und hatte den Mund bereits geöffnet, da packte der Earl ihn jedoch schon erneut am Kragen und drückte ihn gegen die Wand. "Du elender Bastard ..."
Eric hob beschwichtigend die Hände. "Bitte, Mylord, lasst es mich erklären. Ich habe sie nicht in mein Bett gelockt, was denkt Ihr von mir? Und von Eurer Tochter?" Eric wusste, dass seine Empörung Edward nur ein Dorn im Auge sein würde, aber die Unterstellung fand er einfach ungeheuerlich.
"Ich habe Euch gesagt, dass ich keine Spielchen mit ihr spiele und so ist es auch. Ich meine es vollkommen ernst mit ihr! Ich ..." Erics Blick huschte zu Aliz hinüber und trotz seines Unbehagens konnte er ein Lächeln nicht zurück halten. "Ich liebe sie."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 10:10 pm

Aliz Edward

Aliz tauschte einen besorgten Blick mit Eric. Sie sorgte sich wirklich, was ihr Vater mit ihm anstellen würde. Sie hatte schon geahnt, dass ihm das alles gar nicht behagen würde.
Sie folgte Beiden aus der Halle, doch schon draußen drückte Edward seinen Ritter wieder an die Wand.
Sie legte ihm die Hand auf den Arm. "Bitte, Vater, hör auf...er hat nichts Böses getan, er war sehr zurückhaltend. Du kennst ihn doch schon lange genug um zu wissen, dass er kein schlechter Kerl ist. Und so leicht bin ich nun wirklich nicht zu haben."
Edward runzelte die Stirn. "Ich kenne dich, Eric, du bist ein Weiberheld. Und ich habe dir gesagt, du sollst die Finger von ihr lassen. Sei kein solcher Heuchler!", knurrte er.
"Ernst? Wie stellst du dir das vor? Ausgerechnet du, der du panische Angst vorm heiraten hast und jede Gelegenheit ablehnst?"
Er verdrehte die Augen. "Liebe? Das sagst du jetzt...und ich will nicht wissen, was du getan hast, damit sie ihre Meinung geändert hat."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 10:25 pm

Eric

Eric atmete tief durch. Er wusste, dass er sich auf dünnem Eis bewegte, aber er musste Edward irgendwie überzeugen. "Ich weiß, was Ihr bisher für einen Eindruck von mir hattet und ihr hattet ja durchaus Recht. Aber so ist es nicht mehr. Ich hatte keine panische Angst vor dem Heiraten, ich konnte mir nur nie vorstellen, dass ich mich in einer Ehe wohl fühlen würde. Aber das war auch bevor Aliz zurück gekommen ist, bevor wir entdeckt haben, wie viel wir gemeinsam haben." erklärte Eric. "Das sage ich jetzt und das werde ich auch weiterhin sagen, Mylord. Ihr wisst doch selbst am besten, was die Liebe mit einem Mann anstellen kann und wie man sich ändern kann. Ich bitte Euch, gebt uns eine Chance. Ich habe nichts unredliches getan, wir haben einfach Zeit miteinander verbracht, uns näher kennengelernt ..." Eric senkte kurz den Blick und sammelte sich, dann sah er Edward wieder an.
"Mylord ... ich bitte Euch um die Hand Eurer Tochter. Ich schwöre bei Gott und meinem Namen, dass ich es ernst mit ihr meine und sie nicht enttäuschen werde."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 10:49 pm

Edward

Edward schüttelte den Kopf. "Was habt ihr denn schon gemeinsam? Ihr habt euch Jahre nicht gesehen." Er konnte sich das einfach nicht vorstellen in der kurzen Zeit und es ärgerte ihn ein wenig, dass seine Abwesenheit so ausgenutzt worden war.
Zwar wollte er seine Tochter glücklich sehen, aber er war nicht überzeugt, dass sie das mit Eric werden würde. 
"Ja, das weiß ich, aber dieser Sinneswandel kam wahrlich schnell, gerade von Aliz." Er verengte die Augen. "Mutig bist du, das muss man dir lassen.", gab er widerwillig zu. "Aber du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich das jetzt so entscheiden werde?"
Aliz schlug die Augen nieder. "Vater, bitte..." Sie selbst hatte Eric zwar noch nicht gefragt, aber die Situation hatte es eben ergeben und es war ja nun auch nicht so, dass sie ihn nicht heiraten wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Jun 10, 2018 11:29 pm

Eric

Eric verhinderte nur mit Mühe, dass er die Augen verdrehte. "Das haben wir und deshalb haben wir uns nach und nach wieder neu kennen gelernt. Glaubt mir, wir haben viele Gemeinsamkeiten, aber darum geht es doch gar nicht wirklich ..."
Eric sah seinen Dienstherren an und zuckte leicht mit den Schultern. "Für sie würde ich alles tun, wie Ihr seht sogar Euch mutig entgegen treten." erklärte er und lächelte leicht. "Das müsst Ihr ja auch nicht, nur verwerft die Idee nicht sofort. Denkt darüber nach, sprecht mit Aliz ... macht Euch in Ruhe ein Bild bevor Ihr antwortet und reißt mir nicht einfach sofort das Herz heraus."
Eric sah Aliz an und lächelte leicht. "Gebt uns eine Chance, Mylord." bat er dann noch einmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 12:09 am

Edward

Edward schnaubte ein wenig ungläubig, ließ es dann aber auf sich beruhen. Neu kennen gelernt...als ob das in so kurzer Zeit funktionieren würde.
Er musterte seinen Ritter, dann Aliz. So wie Eric Aliz ansah und sie anlächelte, war er vermutlich wirklich verliebt wie ein Trottel. Aber ihm behagte das gar nicht und er würde das jetzt auch nicht entscheiden. "Das werde ich tun. Ich werde mit Aliz in Ruhe reden und dann sehen wir weiter. Ob du diese Chance bekommst, weiß ich noch nicht."
Er ließ Eric los und wandte sich ab.
"Komm nachher zu mir, wir haben zu reden, Aliz." Aber erst einmal würde er sein Herz wohl Claire ausschütten. Ob sie davon gewusst hatte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 9:28 am

Eric

Eric atmete verstohlen durch als Edward sich abwendete und lehnte sich gegen die Wand in seinem Rücken. "Das lief besser als erwartet ..." murmelte er leise. Tatsächlich hatte Eric befürchtet sein Dienstherr würde seinem Zorn freien Lauf lassen.
Langsam sah er zu Aliz hinüber. "Aliz, ich ... es ... es tut mir Leid. Ich weiß, ich hätte dich zuerst fragen sollen, ob du mich überhaupt willst bevor ich deinen Vater frage." räumte Eric zerknirscht ein und fuhr sich durch die Haare. "Vielleicht ein bisschen merkwürdig, wenn ich es jetzt erst nachhole, aber bevor du zu deinem Vater gehst ... willst du mich überhaupt haben?" fragte Eric und lächelte schief.
Es war einfach so aus ihm heraus geplatzt als er Edward gegenüber gestanden hatte, genauso wie er das erste Mal gesagt hatte, dass er sie liebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 9:45 am

Aliz


"Besser als erwartet?", wiederholte Aliz ungläubig. "Er war stinksauer! Was hast du denn erwartet, was er tut, wenn du Schlimmeres erwartet hast?" Ihr Vater war kurz davor gewesen Eric zu verprügeln, vermutlich hatte er sich nur wegen ihrer Anwesenheit zurückgehalten und weil er Eric schon so lange kannte und eigentlich schätzte.
Sie hob die Augenbraue und lächelte dann. Wie zerknirscht er wirkte...Eric hatte sich wirklich in einigen Dingen verändert, er war erwachsener geworden.
"Nun, es hat sich eben ergeben und ich glaube, wenn du es nicht gesagt hättest, hätte er dir auch nicht geglaubt." Aliz schaute sich flüchtig um, dann gab sie Eric einen Kuss. "Ja, ich will dich haben, Eric. Sonst hätte ich es Vater nicht gesagt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 9:56 am

Eric

Eric zuckte leicht mit den Schultern. "Ich lebe noch, oder?" erwiderte Eric mit mattem Lächeln. "Nein, im Ernst, ich habe durchaus mit schlimmerem gerechnet. Mindestens damit, dass er mir eine verpasst oder mich einsperren lässt oder mich aus seinen Diensten entlässt ... dass er nichts davon getan hat, ist in meinen Augen schon eine gewaltige Errungenschaft."
Eric lächelte leicht und als Aliz ihm einen Kuss gab, zog er sie kurz an sich, um diesen zu erwidern, ehe er zuließ, dass sie sich wieder von ihm trennte. Seine Augen leuchteten vor Freude. "Gut. Ich schätze, dass wir dann berechtigte Hoffnungen hegen dürfen." Letztlich würde Edward sich von Aliz schon erweichen lassen, da war Eric sich sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 10:05 am

Claire

Claire hatte die Reise genossen, wartete nun aber äußerst ungeduldig auf Edward. Aliz und Eric hatten sich gleich in die Halle begeben wollen, aber für sie war das keine gute Alternative. Sie wollte den ersten öffentlichen Auftritt hiernicht ohne Edward begehen, denn man wusste nie, wie die Menschen reagieren würden. Sicher gab es Gerüchte über ihre Herkunft und die Verwandschaft zu Edward.
Claire stützte die Hände auf die Fensterbank und sah hinaus. Sie hatte ihren Mann wirklich schmerzlich vermisst und sie konnte es kaum erwarten ihn endlich wiederzusehen.
Als sich die Tür endlich öffnete und Edward herein kam, löste sie sich vom Fenster und fiel ihm um den Hals. "Oh, Ed, du hast mir so gefehlt!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 10:10 am

Edward

Edward betrat mit sturmumwölkter Miene sein Gemach, doch kaum hatte er Claire entdeckt, hellte sich seine Stimmung auf und er schlang die Arme um seine Liebste als sie ihm um den Hals fiel. Edward lachte erleichtert und gab ihr einen innigen Kuss. "Du mir auch, Schönste. Auch wenn es eigentlich nicht so lange war, ohne dich war die Zeit nur halb so schön."
Er strich Claire über die Wange und lächelte zärtlich. "Du siehst wundervoll aus." bemerkte er leise. "Wie geht es dir? Wie war es in Oxford ohne mich?" erkundigte er sich. Er wollte sie reden hören, sich an ihrer Stimme erfreuen und seine Gedanken ein wenig ablenken bevor er mit ihr über Aliz und Eric sprach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 10:25 am

Claire

Claire erwiderte den Kuss und fuhr durch seine roten Locken. "So ging es mir auch. Es war nicht lange, aber ohne dich erscheint mir alles beinahe ein wenig fad." Und sie hatte gemerkt, was für ein fester Bestandteil ihres Lebens ihr Mann wirklich war.
Sie schmiegte sich einen Moment eng an ihn. "Danke. Es geht mir gut, besonders jetzt, da ich dich endlich wieder habe."
Claire lächelte leicht. "Fast ein bisschen langweilig, aber es lief alles hervorragend." Die Menschen dort hatten sie vorbehaltlos akzeptiert und befolgten ihre Weisungen. Alles lief, wie es sein sollte. Sanft fuhr sie ihm mit dem Zeigefinger über die Stirn.
"Und woher kommen diese Sorgenfalten, hm?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 10:34 am

Edward

"Hm, das höre ich gern." murmelte Edward zufrieden. Es tat gut Claire wieder bei sich zu haben und zu wissen, dass sie genauso fühlte wie er. Doch dass sie einander so verbunden waren, führte auch dazu, dass Claire ihn sofort durchschaute und Edward seufzte leise als sie ihm über die Stirn strich.
"Ich kann mich nicht damit herausreden, dass die Falten erste Anzeichen meines greisen Alters sind, oder?" erwiderte er etwas spöttisch und küsste Claire noch einmal, ehe er sich geschlagen gab.
"Es geht um Aliz." begann Edward unglücklich. "Ich schätze, ich habe eine Vorlage dafür geliefert, dass sie es mir gleich eröffnet, aber trotzdem ..." Er schüttelte leicht den Kopf. "Sie ... sie hat mir von sich und Eric erzählt und dieser Narr hat mich schließlich sogar um ihre Hand gebeten." berichtete Edward und seufzte. "Wusstest du davon?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 11:10 am

Claire

Claire lachte leise und schüttelte den Kopf. "Nein, ich fürchte nicht. Dazu kenne ich dich inzwischen einfach zu gut, mein Liebling."
Sie konnte ihm ansehen, dass ihn etwas beschäftigte. Deshalb hatte sie auch gefragt. "Aliz? Aber..." Im nächsten Moment begriff sie.
"Oh, ich verstehe...sie und Eric." Sie schüttelte den Kopf. "Nein, ich wusste es nicht, aber ehrlich gesagt habe ich so etwas geahnt. Sie hingen die letzte Zeit unwahrscheinlich viel zusammen. Ich dachte, sie sind nur Freunde, aber offensichtlich ist es mehr geworden."
Claire legte den Kopf schief. "Und du bist nicht sonderlich begeistert davon?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 1:12 pm

Edward

Edward brummte leise. "Nicht wirklich. Ich kenne Eric seit er als junger Kerl mein Knappe geworden ist und er ist nicht gerade für seinen mustergültigen Lebenswandel in Bezug auf Frauen bekannt. Er ist ein Weiberheld und hinter jedem Rock her. Außerdem wollte Aliz ihn gar nicht. Bevor Eric als mein Bote nach Truro gereist ist, hatten wir darüber schon eine Diskussion. Eric war tagelang schlecht gelaunt und ich habe ihn darauf angesprochen - Aliz hatte ihn abgewiesen. Und jetzt plötzlich soll sie innerhalb von ein paar Tagen in Liebe zu ihm entbrannt sein?" Edward schüttelte unwillig den Kopf. "Ich kann Eric gut leiden, aber er ist nicht der Mann, dem ich meine Tochter anvertrauen will. Früher oder später würde er sie ja doch unglücklich machen." Und Aliz und er hatten schließlich schon einen guten Plan ausgearbeitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 7:12 pm

Claire

Claire hob leicht die Schultern. "Meinst du nicht, er könne sich vielleicht ändern? Jeder kann das. Du warst früher doch auch ein Weiberheld und jetzt bist du es nicht mehr. Nun, du warst ja nicht nur ein paar Tage weg, sondern einige Wochen. In der Zeit kann viel passieren. Offensichtlich hat er sie doch noch von sich überzeugt. Eric kann sehr charmant sein, wenn er das möchte."
Sie seufzte leise. "Ich weiß nicht....Denkst du nicht, du machst sie auch unglücklich, wenn du die Ehe verbietest?"
Claire strich Eric sanft über den Arm. "Ich denke, du solltest mit Aliz sprechen. Sie kann dir sicher sagen, was passiert ist und was sie wirklich will."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 7:29 pm

Edward

"Vielleicht. Aber was, wenn er sich nicht geändert hat? Ich will nicht, dass ausgerechnet Aliz das ausbaden muss." Erwiderte Edward unwillig und stöhnte dann leise. "Ja, er kann charmant sein, sehr sogar. Aber in der Regel steckt nichts weiter dahinter." grollte Edward ein wenig ungehalten.
Geräuschvoll stieß Edward die Luft zwischen den Zähnen hervor. "Ich habe geahnt, dass du mir in dieser Sache in den Rücken fällst." brummte er und lehnte seine Stirn dann an Claires. "Ich werde mit ihr sprechen. Ich habe ihr gesagt, dass sie zu mir kommen soll, dann sehen wir weiter." Gestand Edward dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 15927
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 8:13 pm

Claire

Claire war selbst nicht sicher, was sie davon halten sollte. "Das kann ich leider nicht ausschließen...Ich denke schon, dass Aliz ihm ziemlich den Kopf verdreht hat und er sich ändern wollte. Ob ihm das gelungen ist, wird die Zeit zeigen. Vielleicht steckt diesmal ja doch mehr dahinter."
Sie seufzte leise und ließ die Stirn an seiner liegen.
"Ich falle dir nicht in den Rücken. Ich will nur, dass Aliz glücklich wird. Ob ich Eric über den Weg trauen soll, weiß ich selbst nicht. Aber ich denke, dass ein Gespräch mit Aliz dir vielleicht Aufschluss geben wird, ob du ihrem Sinneswandel trauen kannst."
Und wenn Aliz sich sicher war, würde Edward ihr vermutlich ohnehin keinen Wunsch abschlagen, dazu liebte er Aliz viel zu sehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 15966
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Jun 11, 2018 8:25 pm

Edward

"Hm, das will ich auch. Dass sie glücklich wird, meine ich." murmelte Edward, dann griff er nach Claires Hand und ging mit ihr zu den Sesseln vor dem Kamin hinüber. Er ließ sich auf einen davon nieder und zog Claire auf seinen Schoß. "Ich liebe dieses Mädchen so sehr, Claire. Seit dem ersten Moment in dem ich sie gesehen und im Arm gehalten habe ... ich liebe sie, als wäre sie mein eigen Fleisch und Blut und wenn ... wenn sie diesen Lump wirklich haben will und er es ernst mit ihr meint, dann ... tja, vermutlich soll er sie dann bekommen. Aber ich schwöre bei Gott und allen Heiligen, dass ich ihm eigenhändig das Herz aus der Brust reiße, sollte er ihr wehtun. Und das ist keine leere Drohung." stellte Edward grimmig fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1183
Nach oben 
Seite 11 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 25 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: