Joanna & William

Anno Domini 1155...Henry II regiert über England. Immer an seiner Seite ist dabei sein Cousin, William of Cornwall. Als er sich in Joanna of Warwick, eine junge Frau unter seinem Stand, verliebt, beginnt sein eigener Kampf gegen das Denken seiner Zeit,
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 William und Joanna - ab 1183

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34 ... 36 ... 40  Weiter
AutorNachricht
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mi Aug 08, 2018 11:37 pm

Bill

Je näher der Abend gerückt war, desto nervöser war Bill geworden und das war etwas, das ihm ganz und gar unvertraut war. So hatte er sich schon ewig nicht mehr gefühlt, vermutlich wohl noch nie in seinem Leben.
Er hatte ordentliche Sachen heraus gesucht, sich die Haare gekämmt und war unruhig in seiner Kammer hin und her gelaufen bis es endlich Zeit war, um Madeleine abzuholen.
Er machte sich auf den Weg und klopfte wenig später an die Tür zu Madeleines Behausung. Er atmete verstohlen durch als sich die Tür öffnete, dann stockte ihm kurz der Atem. Madeleine sah wunderschön aus, sie hatte ein blaues Kleid an, das in der Taille von einem schmalen Gürtel zusammen gehalten wurde. Und dazu die Blumen in ihrem Haar ... Bill räusperte sich leicht. "Madeleine, du ... du siehst wundervoll aus. Ich hoffe, du hast dir nicht zu viele Umstände meinetwegen gemacht ..." erklärte Bill mit einem leicht verlegenen Lächeln und deutete nach draußen. "Wollen wir?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Aug 09, 2018 10:20 pm

Madeleine


Madeleine lächelte zufrieden, als Bill so positiv reagierte und sie beinahe bewundernd ansah. Sie genoss es einmal wieder die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich zu ziehen. Seit Rob hatte sich keine Gelegenheit ergeben und sie war auch ein wenig zurückhaltend geworden. Sie wollte den Zorn des Earls nicht auf sich ziehen, indem Gerüchte in Umlauf kamen, sie verhalte sich lästerlich.
"Danke für das Kompliment. Oh, mach dir keine Sorgen. Aber mit den Kindern habe ich so wenig Gelegenheit mich einmal heraus zu putzen, es ist immer so unpraktisch. Daher bin ich nun wirklich froh, einmal eine Gelegenheit zu bekommen. Du siehst übrigens auch gut aus, Bill."
Sie nickte eifrig und trat aus ihrer Haustür.
"Ja, lass uns gehen. Ich kann es kaum erwarten, das wird sicher lustig."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Aug 09, 2018 10:37 pm

Bill

Bill lächelte leicht. "Aber womöglich macht es gerade das die Sache noch besonderer. Dass du es nicht so häufig tust, meine ich." Erwiderte er und wurde im nächsten Moment rot vor Verlegenheit. Bill sah ein wenig schüchtern zur Seite, dann schenkte er Madeleine ein scheues Lächeln. "Ach was ... die alten Sachen ..." murmelte er.
Dann nickte er, zögerte kurz und hielt Madeleine dann den Arm hin. "Ich bin wirklich gespannt. Mit allzu vielen Leuten aus dem Dorf bin ich ja noch gar nicht in Kontakt gekommen." Sein Leben spielte sich durch Giselle maßgeblich auf der Burg ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Do Aug 09, 2018 11:30 pm

Madeleine


Madeleine hob die Schultern. "Das mag sein. Ich jedenfalls schätze die Gelegenheit sehr. Mit zwei kleinen Kindern ist es unter normalen Umständen schon eine Kunst die Kleider überhaupt sauber zu halten. Ich genieße einen freien Abend wirklich sehr." Zwar kümmerte sich Rob auch regelmäßig um seine Töchter, aber sie wollte ihm auch nicht zur Last fallen, schließlich hatte er noch eine eigene Familie.
Madeleine lachte fröhlich und nahm dann seinen Arm dankend an. "Ach, ich werde dich den passenden Leuten vorstellen keine Sorge."
Dass so ein großer Mann so schüchtern sein konnte...
"Aber komm, lass uns erst einmal einen Becher Met trinken. Das entspannt. Und Oswald hat wieder seinen berühmten Honigmet angesetzt, das darfst du auf keinen Fall verpassen. Lass dich von mir aber nicht täuschen. Ich warne dich vor, ich bin....recht trinkfest.", erzählte sie amüsiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Fr Aug 10, 2018 2:31 pm

Bill

Bill schenkte Madeleine ein scheues Lächeln. "Und trotzdem siehst du immer hervorragend aus. Auch mit zwei kleinen Kindern." erklärte er entschlossen, wenngleich so eine fast forsche Äußerung eigentlich so gar nicht seiner Art entsprachen. Bill war ein eher ruhiger, fast verschlossener Mann und seine Anstellung als Giselles Diener und Vertrauter hatte auch nie von ihm erfordert weiter aus sich heraus zu gehen. Er war einfach immer da, falls sie ihn brauchte, war ihr Schatten gewesen seid diesem tragischen Unfall.
Bill nickte und spürte ein leichtes Kribbeln in seinem Körper als Madeleine die Hand auf seinen Arm legte. "Hm, Honigmet klingt hervorragend." Bescheid er zufrieden und musste dann unweigerlich lachen. "So?" Bill sah einmal an Madeleine herab und wieder hinauf und grinste. "Ich bin sehr gespannt, wie viel in so ein kleines Persönchen wie dich hinein passt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 12:07 am

Madeleine


Madeleine bedachte ihn mit einem dankbaren Blick. "Das ist so freundlich von dir. Du kannst ja ein richtiger Charmeur sein.", neckte sie ihn. Sie freute sich jetzt schon auf den Abend, denn Bill taute immer mehr auf und wurde offenherziger, als sie ihn jemals erlebt hatte. Zumeist war er doch eher ein verschlossener Geselle.

"Du wirst sehen, er ist hervorragend." Sie zog die Augenbrauen hoch und grinste dann. "Oh weißt du, letztes Jahr wollte einer der jungen Burschen mich abfüllen, damit ich williger bin möglicherweise. Zu seinem Unglück allerdings habe ich ihn unter den Tisch getrunken und er ist am nächsten Tag mit einem sehr bösen Kater aufgewacht."
Sie führte Bill durch die Menschen, stellte ihn dem Dorfältesten und schließlich auch Oswald vor, der ihnen sogleich einen Becher Met ausschenkte.
"Auf einen schönen Abend..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 12:55 am

Bill

Angesichts von Madeleines sanften Neckereien begannen Bills Ohren rot zu werden. "Ach was. Is doch nur die Wahrheit." beschied er.
Dann musste er lachen und schüttelte leicht den Kopf. "Dann werde ich nicht den Fehler begehen und dich unterschätzen. Aber in meiner Gesellschaft wird auch ohnehin niemand dazu kommen dich abzufüllen, dafür sorge ich schon." Bill würde nicht zulassen, dass jemand einen solchen Versuch startete oder Madeleine irgendein unschickliches Angebot machte oder sie gar zu etwas bringen wollte, dass sie nicht wollte. Er würde schon auf sie Acht geben.
Als sie nach kurzer Zeit jeder einen Becher Meter in der Hand hielten, prostete Bill Madeleine zu. "Auf einen schönen Abend. Und vielen Dank nochmal, dass du mich überhaupt gefragt hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 9:01 pm

Madeleine


Madeleine nickte zufrieden. "Ja, ich bin mir sicher, du wirst mich vortrefflich beschützen. Daran habe ich keinen Zweifel. Und du hast ja durch Giselle auch Erfahrung."

Sie nahm einen Schluck Met und schloss einen Moment genießerisch die Augen. "Mh...sehr lecker. Oswald hat sich selbst übertroffen."
Sie liebte den süßen Honigmet, den es nur zu besonderen Gelegenheiten gab. Es gehörte für sie zu einem Dorffest einfach dazu.
"Oh, sehr gerne...ich freue mich über Begleitung und du kommst einmal ein bisschen unter die Leute. Außerdem leide ich an der Krankheit aller Frauen, ich bin furchtbar neugierig...", bekannte sie. "Erzähl mir was über dich. Du kennst mich um Welten besser als ich dich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 9:14 pm

Bill

Bill beobachtete wie Madeleine einen Moment lang die Augen schloss und den Met einfach nur genoss. Dieser Anblick war in gewisser Weise so friedvoll, dass er lächeln musste, dann nahm er ebenfalls einen Schluck. "Ah, du hast Recht, der Met ist wirklich gut." pflichtete er ihr bei und nahm noch einen kleinen zweiten Schluck.
Bill zog eine Augenbraue in die Höhe und sah Madeleine skeptisch an. "Das wage ich zu bezweifeln. Über mich gibt es nicht so wirklich viel zu wissen ..." erwiderte er. "Seit Lady Giselle damals ihren Unfall hatte, bin ich ihr Diener ... mein Leben richtete sich also immer nach ihr. Darüber hinaus wüsste ich ehrlich gesagt nichts spannendes zu erzählen." räumte Bill mit einem etwas verlegenen Schulterzucken ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 9:23 pm

Madeleine


Madeleine lächelte. "Siehst du, ich habe nicht zu viel versprochen. Ich bin immer froh, wenn ich einen Becher davon abbekomme. Ich komme gern hierher. Zu meinem Erstaunen verachten sie mich auch nicht, weil ich zwei Bastarde habe. Es mag daran liegen, dass sie Rob wirklich gern haben."

Sie lauschte ihm aufmerksam und legte den Kopf schief.
"Oh, aber du hast doch sicher auch ein Leben vor Giselle. Wo kommst du her? Was hast du vorher getan? Wie haben sie dich gefunden?", wollte sie wissen.
"Oh, nur, wenn du es mir sagen möchtest...Wenn nicht, ist das auch kein Problem. Du musst nicht. Ich bin einfach neugierig."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 9:49 pm

Bill

"Wirklich nicht. Der Met wird deiner Ankündigung wirklich gerecht." erwiderte Bill schmunzelnd, dann legte er den Kopf ein wenig zur Seite und musterte Madeleine nachdenklich. "Ich denke eher, dass es daran liegt, dass sie dich gern haben." erklärte er. "Und sie tun nur gut daran, denn du bist eine wundervolle Frau mit einem sonnigen Gemüt ... sie wären Narren, dich nicht zu mögen. Und Bastarde zu haben ist nun wirklich nicht das Ende der Welt, nicht wahr? Kinder sind und bleiben doch schließlich ein Geschenk Gottes, egal unter welchen Umständen sie gezeugt wurden. Außerdem sind deine zwei Mädchen so hinreißend, wie könnte sie hier jemand ablehnen?" Und zwar ganz gleich wer ihr Vater war.
Bill lächelte etwas schief. "Naja, ja schon ... aber es ist nicht wirklich spannend. Ich bin in Fenwick geboren und aufgewachsen und bevor Lady Giselle hier her kam, bin ich auch nie von dort weg gekommen." erklärte Bill dann. "Mein Stiefvater war Sir Walters Wildhüter, dadurch war ich auch ab und an dort und ich war schon immer etwas aus der Art geschlagen ... also was die Größe angeht." fügte Bill rasch hinzu. "Wann immer Sir Walter also ein paar Aufgaben übrig hatte bei denen ich mit anpacken konnte, hat er mich dafür kommen lassen und so kam schließlich eins zum anderen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 10:24 pm

Madeleine


"Meinst du? Meine Eltern waren....sehr frostig. Erst jetzt tauen sie so langsam wieder auf und gehen normal mit mir um. Meine Mutter liebt die Mädchen, aber ich...bin das schwarze Schaf. Aber so ist es eben. Es ist schön zu hören, dass du eine so hohe Meinung von mir hast. Und dass du so gelassen damit umgehst. Du hast völlig recht, ich sehe es wie du. Aber hier sind die Menschen manchmal etwas anders eingestellt. Ich bin froh, dass Robs Familie so hinter mir steht."

Madeleine hob die Schultern. "Das macht doch nichts. Meine Geschichte ist doch ähnlich, ich habe Truro auch kaum je verlassen. Ich bin jedenfalls froh, dass sie dich mit hierher gebracht hat. Und gegen die Größe habe ich ganz und gar nichts einzuwenden. Ich finde das...sehr ansprechend.", gestand sie ein wenig verlegen.
Dann griff sie nach Bills Hand. "Oh Musik, komm, lass uns tanzen, Bill!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   So Aug 12, 2018 10:48 pm

Bill

Bill zuckte mit den Schultern und nickte gleichzeitig. "Ja, ohne Zweifel. Ich kann mir vorstellen, dass es für deine Eltern erst einmal befremdlich war, aber was solls? Wenn sie sich jetzt damit arrangiert haben, ist es doch gut und ich finde, dass die beiden Mädchen etwas sind, worauf du mehr als stolz sein kannst." erklärte Bill entschlossen und schenkte Madeleine ein kleines Lächeln. Erneut hob er die Schultern. "Wer bin ich, um über dich zu richten? Außerdem warst du mir gegenüber immer nichts anderes als freundlich und auch sonst gab es nie etwas, dass mir einen Zweifel an dir hätte aufdrängen können."
Bill spürte im nächsten Moment seine Ohren rot werden und senkte für einen kurzen Moment den Blick. "Nun ähm, ich ... danke." murmelte er und sah dann wieder auf, ein scheues Lächeln umspielte seine Mundwinkel. "Ich bin auch froh hier zu sein." Ganz besonders hier mit Madeleine, wenn er ehrlich war.
Im nächsten Moment griff Madeleine ohne zu Zögern nach seiner Hand und überraschte ihn ein wenig. Lachend folgte er ihr und ließ sich bereitwillig auf den Tanz ein. "Du bist wie ein Schmetterling, weißt du das?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Aug 13, 2018 9:01 pm

Madeleine


Madeleine nickte langsam. "Ja, du hast sicher recht. Aber es ist schwierig, wenn die eigenen Eltern einem die kalte Schulter zeigen. Doch ich bin wirklich stolz auf meine Mädchen. Sie sind das Beste, was ich in meinem Leben bisher zustande gebracht habe und ich würde alles für sie tun."
Und dass Bill ein so freundliches Urteil über sie fällte, bestätigte sie in ihrer Einstellung. Ihr Leben war gut wie es war, nur manchmal wünschte sie sich eben eine Schulter zum anlehnen. Rob hatte seine eigene Familie.
Als er sich so einfach auf den Tanz einließ, lachte sie. "Du solltest öfter lachen! Das steht dir so gut, Bill. Nicht immer so grimmig. Ein Schmetterling?", fragte sie dann. "Ein außergewöhnliches Kompliment. Ich gehe doch davon aus, dass es eines ist. Sowas hat noch niemand zu mir gesagt."
Aber es gefiel ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Aug 13, 2018 9:30 pm

Bill

"Das glaube ich gern. Umso schöner, wenn sie sich nun langsam besonnen haben. Sie würden mit den Mädchen einiges verpassen." Bill lächelte leicht. "Und das kannst du auch zurecht, sie sind großartig."
Bill konnte die beiden aufgeweckten Mädchen gut leiden, hatte sie vom ersten Moment an ins Herz geschlossen.
Verwundert zog Bill die Augenbrauen in die Höhe. "Grimmig?" fragte er verblüfft. Er war ein eher verschlossener Mann, ja, aber ihm war nicht in den Sinn gekommen, dass man ihn auf Grund seiner Schweigsamkeit für grimmig halten könnte. "Nun, vielleicht sorgst du in Zukunft ja öfter einmal dafür, dass ich etwas zu lachen habe." gab er dann augenzwinkernd zurück und grinste. "Sicher ist es das. Und vielleicht hat es noch niemand gesagt, weil du bisher neben niemandem wie ein Schmetterling gewirkt hast ... so zart und flatterhaft und ... wunderschön."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Aug 13, 2018 9:54 pm

Madeleine


Madeleine zuckte mit den Schultern. "Manchmal wirkst du so. Du schaust manchmal ein bisschen abweisend aus. Aber wenn man dir in die Augen sieht, ist es ganz anders. Da sieht man viel tiefer. Aber wenn du lachst, wirkst du ganz anders. Ich sorge gern dafür, dass du mehr Grund dazu hast. Und die Mädchen schaffen das auch."
Sie mochte Bill und dieses ungezwungene Gespräch behagte ihr wirklich gut. Blieb abzuwarten, wohin diese Sache führte.
"Das stimmt..." Sie errötete leicht. "Wunderschön...", wiederholte sie verlegen. "Danke...das ist sehr lieb von dir..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Aug 13, 2018 10:11 pm

Rob

Rob legte das Dokument zur Seite mit dem er sich eigentlich hatte beschäftigen wollen und rieb sich über die Augen. Er war den ganzen Morgen über schon unkonzentriert gewesen und nun entschied er, dass er Ablenkung brauchte - oder noch besser, dass er die Ursache für seine Gedankenlosigkeit beseitigte.
Er war gestern Abend kurz im Dorf auf dem Fest gewesen, hatte nur kurz mit einem Freund einen Becher Met trinken wollen, um dann den Rest des Abends gemütlich mit Giselle zu verbringen. Aber auf dem Fest hatte er auch Madeleine entdeckt und sie war nicht allein dort gewesen. Ausgerechnet Bill, Giselles hünenhafter Schatten, war bei ihr gewesen und das war Rob sogleich sauer aufgestoßen.
Und auch heute Morgen bekam er den Anblick nicht mehr aus dem Kopf also verließ er schließlich das Gemach und machte sich auf den Weg, um Madeleine zu suchen. Er musste einfach mit ihr darüber sprechen und die Sache klären. Sicher, er war verheiratet, hatte seine eigene Familie und Madeleine war nicht an ihn gebunden, aber es gefiel ihm dennoch nicht, wenn sie so offen mit einem anderen tändelte, er konnte die Gerüchte schon förmlich hören. Und als wäre das an sich nicht schon genug, war es ausgerechnet Bill ... genau der Mann mit dem Rob sich von Anfang an nicht recht hatte arrangieren können, da sie beide einander einfach nicht recht über den Weg trauten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Aug 13, 2018 10:44 pm

Madeleine


Madeleine hatte den Abend mit Bill sehr genossen und sich schließlich von ihm noch bis zu ihrer Haustür bringen lassen. Am Morgen hatte sie die Mädchen dankbar bei Josephine abgeholt und den Beiden Frühstück gemacht. Nun spielten sie einträchtig miteinander mit ihren Puppen, während Madeleine ein wenig Ordnung schaffte.
Sie summte leise vor sich hin, in Gedanken noch bei dem letzten Abend, als es klopfte und Rob das kleine Haus betrat.
"Rob! Welche unerwartete Überraschung am frühen Morgen. Was führt dich her? Die Mädchen spielen dahinten, wenn du ihnen etwas Zeit widmen möchtest. Sie freuen sich sicher."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Mo Aug 13, 2018 10:56 pm

Rob

Rob musste unweigerlich lächeln als er eintrat und Madeleine ihn freudig begrüßte. Nach wie vor hatte er viel für sie übrig und vermutlich rührte sein Ärger über den gestrigen Abend auch daher - er war nach wie vor ein wenig eifersüchtig, wenn er sie mit einem anderen sah, denn ganz gleich, wie sich ihrer beider Leben entwickelt hatte, sie war und blieb ja doch die Mutter seiner Kinder.
"Ganz bestimmt, ich spiele gern mit ihnen." bemerkte er und sah kurz zu seinen Töchtern hinüber, dann sah er jedoch wieder Madeleine an. "Allerdings würde ich vorher gerne noch mit dir reden ... über gestern Abend." begann er dann ein wenig unbehaglich. Er wusste, dass er eigentlich kein Recht hatte ihr Vorhaltungen zu machen, trotzdem hatte es ihn so sehr beschäftigt, dass er hatte kommen müssen. "Ich war im Dorf und habe dich dort mit Bill gesehen und ... naja, ich ..." Er atmete tief durch. "Hältst du es für klug dich so mit ihm abzugeben?" fragte er dann ein wenig zögerlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Aug 14, 2018 9:08 pm

Madeleine


Madeleine nickte zufrieden. "Sie werden begeistert sein. Sie durften gestern ganz lange aufbleiben und bei deiner Mutter warme Milch trinken und Kekse essen. Sie sind heute also wunschlos glücklich und leicht zufrieden zu stellen.", erklärte sie grinsend.
"So mit mir reden? Über gestern Abend? Was gibt es da zu reden? Es war ein lustiger Abend, es war schön. Ich mag die Feste im Dorf. Ich wusste gar nicht, dass du auch kommst."
Doch schließlich begriff sie, wo der Hase im Pfeffer lag und was Robs Problem war. "Mich mit ihm abgeben?", wiederholte sie ungläubig. "Ist das dein Ernst? Warum sollte ich es nicht für klug halten? Was hast du denn dagegen einzuwenden? Ich hatte einen schönen Abend, wir hatten Spaß."
Madeleine war beinahe ein bisschen schockiert, wie seltsam Rob reagierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Aug 14, 2018 9:36 pm

Rob

Rob lächelte breit. "Ja, meine Mutter hat mir schon davon erzählt. Sie war wieder einmal ganz hin und weg von den beiden." Josephine liebte ihre beiden Enkeltöchter, für sie spielte es nicht die geringste Rolle, dass die zwei illegitim waren, sie gehörten einfach zur Familie. Und Rob liebte seine Eltern für diese Einstellung und dafür, dass sie auch ihm vermittelt hatten, wie wertvoll ein Leben ist, ganz gleich unter welchen Umständen es zu Stande kam.
Rob zuckte leicht mit den Schultern. "Ich war dort mit einem Freund auf einen Becher Met verabredet." erklärte er sein Auftauchen dort. Dann atmete er leise durch und hob leicht beschwichtigend die Hände. "Versteh mich nicht falsch, Madeleine, ich ..." Rob stockte kurz und suchte nach den passenden Worten. Wie sollte er ihr das nur begreiflich machen ohne selbst dazustehen wie ein Idiot? "Ich meine nur, weil, naja, du weißt doch, wie schnell die Leute im Dorf reden. Und wenn du dort alleine mit Bill auftauchst, sorgt das für eine ganze Menge Gerüchte. Ich will nur nicht, dass du oder womöglich sogar die Mädchen darunter leiden müsst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Aug 14, 2018 10:12 pm

Madeleine


Madeleine hob die Augenbrauen. "Ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, wie ich das verstehen soll, Rob. Glaubst du, Gerüchte schrecken mich? Davon hatte ich in den letzten Jahren mehr als genug. Ich war doch nicht allein mit ihm, da waren so viele Menschen, die uns gesehen hatten. Wir hätten niemals irgendetwas getan, was für viel Gespräch gesorgt hatte. Und ob du willst oder nicht, Bill ist ein wirklich netter Kerl. Ich mag ihn wirklich gern. Ich weiß nicht, was daraus wird. Aber das werden wir sehen."
Sie hatte den Abend mit Bill genossen. Aber ob daraus etwas für die Zukunft werden würde, blieb abzuwarten.
"Was ist denn dein Problem daran? Es geht uns gut."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Aug 14, 2018 10:42 pm

Rob

"Eben, du hattest mehr als genug davon. Denkst du nicht, dass es gut wäre, wenn ein wenig Ruhe einkehrt?" erwiderte er nachdenklich. Dann zog er die Augenbrauen in die Höhe. "Du weißt nicht, was daraus wird?" wiederholte er und rieb sich etwas unbehaglich über den Arm. "Madeleine ... ich weiß, ich habe eigentlich kein Recht dir in diese Sache reinzureden, aber du bist die Mutter meiner Töchter und ich ... ich tue mich wirklich schwer damit, wenn du dich mit anderen Männern ... einlässt. Ich kann verstehen, wenn du heiraten willst und ich werde dir da sicher nicht im Wege stehen, egal wer es ist, du sollst die Erlaubnis in jedem Fall haben, aber ... herrje ..." Rob fuhr sich durch den schwarzen Schopf. "Lillian ist mittlerweile alt genug, um bestimmte Dinge aufzuschnappen und ich will einfach nicht, dass sie einen falschen Eindruck bekommt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrisi
Admin


Anzahl der Beiträge : 16224
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Aug 14, 2018 11:15 pm

Madeleine


Madeleine hob die Schultern. "Nun, es ist doch Ruhe eingekehrt. Ich führe ein ruhiges Leben mit den Mädchen." Sie verengte die Augen leicht.
"Nun nach einem abendlichen Treffen kann ich nun nicht gleich sagen, wie sich das entwickeln wird.", erklärte sie schließlich. "Ganz recht, du hast kein Recht mir da rein zu reden, Rob. So gern ich dich habe, aber das ist mein Leben. Du hast Giselle, Rob, du bist glücklich. Aber glaubst du nicht, dass ich manchmal ein bisschen einsam bin? Mir fehlt ein Mann an meiner Seite. Du kümmerst dich so gut um uns, Rob, aber ich will...eines Tages auch eine normale Ehe führen."
Sie trat einen Schritt auf Rob zu. "Was denkst du bitte von mir? Um bestimmte Dinge aufzuschnappen? Denkst du, ich hure hier herum? Du solltest mich eigentlich kennen, Rob!". zischte sie. "Wie kannst du mir unterstellen, ich hätte das Wohl unserer Töchter nicht im Sinn?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://joanna-und-william.forumieren.com
GreyStorm



Anzahl der Beiträge : 16262
Anmeldedatum : 04.09.12

BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   Di Aug 14, 2018 11:36 pm

Rob

"Doch, natürlich, ich kann mir das gut vorstellen und deshalb sagte ich ja auch, dass du jederzeit die Erlaubnis für eine Heirat bekommen würdest. Ich kann das verstehen, wirklich." erwiderte er und griff nach Madeleines Händen als sie auf ihn zu trat. Fast hätte er nach ihren Handgelenken gegriffen, aber das wäre in seinen Augen ziemlich offensiv gewesen und er wollte die Situation nicht noch unnötig verschärfen. Sachte strich er mit den Daumen über Madeleines Handrücken.
"Ich kenne dich, Madeleine." erwiderte er leise. "Sehr gut sogar. Und ich weiß, dass unsere Töchter dir mehr als alles andere am Herzen liegen." fuhr er bedächtig fort und versuchte sich an einem beschwichtigenden Lächeln. "Ich denke nicht, dass du herum hurst, ich meinte damit nur dass ... es Gerede geben wird. Ganz gleich wie freundlich die Leute im Dorf sind, die Tatsache, dass es unsere Mädchen gibt, sorgt dafür, dass sie eine bestimmte ... ich weiß nicht, wie es am besten zu benennen ist ... Erwartung vielleicht? Sie machen sich trotz allem ihr eigenes Bild und wenn du mit einem Mann auf dem Dorffest auftauchst, einem Mann von dem obendrein alle wissen, dass er ungebunden ist, dann kommt es zu Gerede. Und ich will einfach nicht, dass die Mädchen davon etwas aufschnappen."
Und obendrein war er gestern von einer so heftigen Eifersucht gepackt worden, dass es ihm im ersten Moment fast die Luft zum Atmen genommen hatte. Zumal er nicht damit gerechnet hatte, schließlich hatte er doch Giselle, wieso sollte er da eifersüchtig sein, wenn ein anderer sich um Madeleine bemühte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: William und Joanna - ab 1183   

Nach oben Nach unten
 
William und Joanna - ab 1183
Nach oben 
Seite 33 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34 ... 36 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Joanna & William :: Das Rollenspiel :: Joanna & William - Die Geschichte beginnt...-
Gehe zu: